Hallenser helfen Bundestags-Ausstellung

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Universitätsleben | Kunst & Kultur
von Tobias Fischer

Am Montag, 19. April 2010, eröffnet Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse im Kunst-Raum des Deutschen Bundestags in Berlin die Ausstellung "Atlasmacher" mit Werken von Lutz Dammbeck. Die bis zum 11

Hallenser helfen Bundestags-Ausstellung

Am Montag, 19. April 2010, eröffnet Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse im Kunst-Raum des Deutschen Bundestags in Berlin die Ausstellung "Atlasmacher" mit Werken von Lutz Dammbeck. Die bis zum 11. Juli zu sehende Schau entstand mit Unterstützung der Zoologischen Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Atlanten gelten als Wörterbücher der Augenwissenschaften. Hergestellt werden sie vom Atlasmacher, der versucht in der Vielfalt der Erscheinungen Muster zu erkennen, um so zur Norm hinter den Variationen vorzudringen. Der Künstler Lutz Dammbeck nutzt ähnliche Techniken. In einer eigens für den Kunst-Raum entwickelten Installation fragt er nach der Bedeutung der Wissenschaften und Technologien für die Neuformierung von Gesellschaft, konkret im Rahmen der sogenannten "Re-Education" im Westen Deutschlands nach 1945.

In zwei Vitrinen werden dabei 90 zoologische Präparate aus den Zoologischen Sammlungen der Martin-Luther-Universität gezeigt, die mit über zwei Millionen Objekten zu den bedeutendsten Universitätssammlungen Europas zählen. Die Auswahl der Exponate für die Vitrinen erfolgte entsprechend der Darstellung des "Regnum animale" von Ernst Haeckel (1866: Allgemeine Entwicklungsgeschichte der Organismen) und des Stammbaums der Nagetiere nach Erich Thenius (1980: Grundzüge der Faunen- und Verbreitungsgeschichte der Säugetiere). Weitere zoologische Exponate sind auf freistehenden Säulen inmitten der graphischen Darstellung des Künstlers zu finden.

Die Ausstellung ist vom 20. April bis 11. Juli 2010 täglich außer montags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Der Kunst-Raum des Deutschen Bundestages befindet sich im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Zugang von der Spreeufer-Promenade.

Beitrag Teilen

Zurück