Hörspielwiese auf der Peißnitz

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Hörspielwiese | Kunst & Kultur
von Tobias Fischer

Die Welt ist voller visueller Eindrücke. Auch die Ohren haben viel zu tun. Lärm und der dadurch verursachte Stress ist mittlerweile ein Dauerthema

Hörspielwiese auf der Peißnitz

Die Welt ist voller visueller Eindrücke. Auch die Ohren haben viel zu tun. Lärm und der dadurch verursachte Stress ist mittlerweile ein Dauerthema. Das die Ohren aber eben auch zum Zuhören da sind, das will eine bunte Mischung von Veranstaltern am Wochenende auf der Peißnitz in Halle (Saale) beweisen. Die Bühne und die Freifläche davor wird zur 1. Hörspielwiese. Als Veranstalter treten unter anderem MDR Sputnik, MDR Figaro, Radio Corax und der Mitteldeutsche Verlag auf. Sie folgen mit der Auswahl des Veranstaltungsortes den Publikumsströmen der letzten Jahre. Die Peißnitz als Ort wo man sich trifft, wo Feste stattfinden und Konzerte und nun auch die Fontäne wieder zum Verweilen einlädt

Ein buntes Programm ist geplant. Am Freitag präsentiert von MDR Sputnik. Lydias Lesestoff heißt eine Veranstaltung, gleichnamig der Radiosendung. Es wird ein BestOf der in den letzten Wochen besprochenen Hörbücher geben und aus diesen vorgelesen. Ebenso den Weg aus dem Sender auf die Bühne findet die Sendung Turboprop. Die Literaturshow des Senders wird auf der Peißnitz live produziert und in den nächsten Wochen dann gesendet.

Am Samstag gestaltet MDR Figaro das Programm. Gleich zu Beginn und als einzige Live-Veranstaltung des Tages wird Albert Wendt sein Hörspiel für Kinder "Padulidu und Lorelei" vortragen, bevor es im Anschluss ans Mitmachen geht. Albert Wendt wird unter dem Motto "Raub im Tropenhaus" mit den hoffentlich anwesenden Kindern ein Live-Hörspiel produzieren. Weitere Höhepunkte sind die zwei Halle-Features über Felix Graf von Luckner und ein akustischer Streifzug durch die Burgstraße.

Der Sonntag steht thematisch im Sinne der Familie. Den Auftakt bildet ab 10 Uhr das Hörspielfrühstück. Es wird unter anderem eine Lesung aus "Alfons Zitterbacke" und ein musikalisches Hörspiel von Gerhard Schöne geboten. Aber auch die regional Interessierten kommen auf ihre Kosten. Neben einem Rundgang durch 1200 Jahre Stadtgeschichte gibt es am Abend regionale Krimiliteratur.

An allen drei Tagen bietet die Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg mit einem Hörspiellabor die Möglichkeit eigene Hörspiele zu produzieren. Diese Hörspiele werden am Sonntag der Öffentlichkeit vorgestellt und prämiert. Zu gewinnen gibt es Musikabspielgeräte einer bekannten Obst-Firma.


"Wir werden keine Mauern bauen”, so Ulf Herden über notwendige Absperrungen. Die sind nötig, weil sich das Festival über Eintrittsgelder finanziert - und damit auch die Peißnitz frei von Durchgangsverkehr zu halten, um so den “Zuhörern” auch die nötige Ruhe zu verschaffen. Für Sitzmöglichkeiten ist gesorgt. Liegestühle werden aufgestellt und Picknickdecken zur Verfügung gestellt. Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt. Doch: das Selbstversorgen ist nicht verboten.

Programm der Hörspielwiese auf der Peißnitz in Halle



Freitag


18:00 Uhr
Lydias Lesestoff
Best off der letzten Wochen & Vorschau,
mit Auszügen aus den besprochenen Hörbüchern

20:00 Uhr
SPUTNIK Turboprop
Die Sputnik Literaturshow live,
mit Claudius Nießen und Christoph Graebel, zu Gast: David Schumann

21:45 Uhr
"12 Stunden ist kein Tag"
Praktikantenroman nach Boris Fust, in Auszügen

23:00 Uhr
"Globus Die – Beschreibung einer Weltreise"
Hörbuch von Helge Schneider, in Auszügen

00:00 Uhr
"Vollidiot"
Hörbuch von Tommy Jaud, in Auszügen

Samstag


14:00 Uhr
"Padulidu und Lorelei"
Kinderhörspiel von Albert Wendt,
mit Vadim Glowna, Peter Fricke, Gert Haucke, Steffen Schult u.v.a.
Musik: Peter Kaizar, MDR/WDR 2000, 50 Minuten, ab 7 Jahren

15:00 Uhr
"Raub im Tropenhaus"
Live-Hörspiel zum Mitmachen für Kinder ab 4 Jahren von und mit Kinderhörspiel-Autor Albert Wendt

16:00 Uhr
"Erziehung der Engel"
Hörspielkomödie von Esther Vilar
mit Nina Hoger, Heide Kipp, Klaus Herm, Walter Renneisen u.v.a. ,MDR 1998, 51 Minuten

17.00 Uhr
"Felix Graf von Luckner – Pirat, Abenteurer und Gentleman"
Ein Hörbild mit vielen Tondokumenten von Wolfgang Knape,
mit Hilmar Eichhorn, Brigitte Röttgers, Lutz Riemann und Viola Sauer, MDR 1999, 70 Minuten

18.30 Uhr
"Die Burgstrasse – Ein Streifzug durch Geschichte und Geschichten in Halle"
Ein Hörbild von Anett Krake, mit Simone Kabst, Matthias Hummitzsch und vielen Hallensern, MDR 2007, 24 Minuten

19.00 Uhr
"Tief in der Nacht"
Ein Kriminalhörspiel von Francis Durbridge mit Peter Fricke,
mit Hans Peter Hallwachs, Irm Hermann, Thomas Thieme u.v.a. , MDR 2000, 54 Minuten

20.00 Uhr
"Der Gott des Gemetzels"
Hörspielkomödie von Yasmina Reza
mit Sylvester Groth, Corinna Harfouch, Ulrike Krumbiegel und Udo Wachtveitl, MDR 2008, 57 Minuten

21.00 Uhr
"Drohung bei Mondlicht"
Kriminalhörspiel von Patrick Hamilton
mit Jürgen Hentsch, Otto Sander, Gudrun Ritter und Eberhard Esche, MDR 1992, 60 Minuten

22.00 Uhr
"Adler und Engel"
Hörspiel von Juli Zeh
mit Julia Hummer, Fabian Busch, Dieter Mann u.v.a Musik: Julia Hummer, MDR 2006, 71 Minuten

23.30 Uhr
"Die geschützten Männer"
Science-Fiction-Hörspiel von Robert Merle
mit Leslie Malton, Winfried Gatzeder, Siemen Rühaak, Barbara Schöne u.v.a. Musik: UNICYCLEMAN, MDR 2004, 70 Minuten

Sonntag


Hörspielfrühstück

10.00 Uhr
"Der Teddy und die Tiere"
Ein Hörbuch von Michael Ende, Komposition Franz Bartsch
mit Wolfgang Völz, Klaus Manchen, Max Urlacher, Eva Weißenborn u. v. a., MDR 2007, 40 Minuten

11.00 Uhr
"Eulenblumen und Pustespiegel"
Geschichten, Lieder und Gedichte für Kinder zum Lauschen und Mitmachen präsentiert vom Friedrich-Bödecker-Kreis und Mitteldeutschen Verlag
mit dabei: Jürgen Jankofsky, Annette Lose

12.00 Uhr
"Alfons Zitterbacke"
Ein Hörbuch mit Tom Paul, Buschfunk 2008, Auszüge

12.30 Uhr
"Die große Erfindung des kleinen Herrn Mutzelbach"
Ein musikalisches Hörspiel von Gerhard Schöne

13.00 Uhr
"Pygmalion"
in Hörspiel von George Bernhard Shaw
mit Susanne Bard, Peter Fricke, Otto Sander, Dietrich Körner, MDR 2006, 120 Minuten

15.00 Uhr
"Halloren, Hallenser & Hallunken! – halbe Wahrheiten und ganze Geschichten aus 1200 Jahren – Regionale Kostbarkeiten"
Moderation: Ulf Herden – Hörbuch Theo M. Lies
mit Margit Haeske, Christian Guttowski, Matthias Störmer, Bernd Schekauski, Stefan Nölke, MDR 2006, Mitteldeutscher Verlag 2006, Auszüge

16.00 Uhr
"Heizers Geburtstagsständchen: Der Maler Albert Ebert"
Hörbild von Tobias Barth und Steffen Lüddemann
mit Peter Sodann, Bärbel Röhl, Katja Paryla und Hermann Treusch, MDR 2006

17.00 Uhr
"Wünsch Dir was!"
Lesung mit Kurt Wünsch, Geschichten aus Halle und Umgebung
präsentiert vom Mitteldeutschen Verlag

18.00 Uhr
"Träumereien an französischen Kaminen"
Märchen für Kinder und Erwachsene
Hörspiel von Richard von Volkmann

19.00 Uhr
Eigenproduktionen der Hörspielwiese – Hörspielwettbewerb der Hörspielwiese mit Preisverleihung.
Den Siegern winken iPods, Ruhm und Ehre.

20.00 Uhr
"Der Würfler"
Ein Hörbuch von Luke Rhinehart
Der Mitteldeutsche Verlag präsentiert die neue Audioversion

21.30 Uhr
"Die Rückkehr der Wölfin"
Ein historischer Leipzig-Krimi als Hörbuch
gelesen von Jörg-Uwe Schröder, präsentiert von "hoerspiel-leipzig.de" und Mitteldeutscher Verlag der Bücher“ hr2 Hörbuchbestenliste 2002 (mdr)

Beitrag Teilen

Zurück