Paule kommt auf den Geschmack

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Theater | Kunst & Kultur
von Tobias Fischer

Das Korbtheater Alfred Büttner kommt nach Halle (Saale). Zum wiederholten Male sind die Theatermacher zu Gast im Krankenhaus St. Elisabeth und St

Paule kommt auf den Geschmack

Das Korbtheater Alfred Büttner kommt nach Halle (Saale). Zum wiederholten Male sind die Theatermacher zu Gast im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara in der Turnhalle Barbarastraße. Am Dienstag, 03.03.2009, 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr wird das Stück „Paule kommt auf den Geschmack“ aufgeführt. Neben Patienten der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und des Sozialpädiatrischen Zentrums haben sich 160 Kinder aus verschiedenen Kindergärten angemeldet.

Ein frecher Hase mit einem faulen Pelz und einem dicken Fell. Ein Schweizer Wurm mit einer verzehrenden Vorliebe für Karotten. Und ein französischer Frosch mit exquisiten Kochkünsten.

Das und noch vieles mehr sind die Zutaten für ein fünfgängiges Theatermenü mit Biss. „Paule kommt auf den Geschmack“ ist eine knackig-frische Geschichte über die Lust am Essen und die Freude an Bewegung. Zubereitet mit einer großen Portion Humor, der richtigen Menge an Informationen und reichlich Charme, ist das Stück ein echter Leckerbissen. Durch seine ausgewogene Mischung aus Lernen und Lebensfreude bietet es ein knackig-frisches Erlebnis für alle Sinne und jeden Geschmack. Serviert wird die Fünf-Sterne-Fabel zum Mitmachen, Mitdenken oder einfach nur zum Genießen in einer einzigartigen Drehkorbbühne mit wechselnden Spielorten. Besondere Schmankerl sind die eigens für das Stück angefertigten Figuren aus Lindenholz, die der Geschichte eine ganz besondere Note verleihen. Das Sahnehäubchen ist die spritzige Musik, die nicht nur junges Gemüse auf Trab bringt. Und nun: Hereinspaziert – es ist angerichtet!

Beitrag Teilen

Zurück