Semesterabschluss des Akademischen Orchesters

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Konzert | Kunst & Kultur
von Tobias Fischer

Zum traditionellen Sinfoniekonzert zum Semesterende lädt das Akademische Orchester der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) am Donnerstag, 9. Juli 2009, um 20 Uhr alle Musikfreunde in die Aula der Universität im Löwengebäude ein. „Mit Händel durch Europa“ lautet der Titel des anspruchsvollen Programms, das unter Leitung des Gastdirigenten Felix Bender von der Musikhochschule Weimar aufgeführt wird

Semesterabschluss des Akademischen Orchesters

Zum traditionellen Sinfoniekonzert zum Semesterende lädt das Akademische Orchester der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) am Donnerstag, 9. Juli 2009, um 20 Uhr alle Musikfreunde in die Aula der Universität im Löwengebäude ein. „Mit Händel durch Europa“ lautet der Titel des anspruchsvollen Programms, das unter Leitung des Gastdirigenten Felix Bender von der Musikhochschule Weimar aufgeführt wird.

Beginnend mit Händels Ouvertüre zum „Alexanderfest“ (Untertitel: The power of music") wird das Akademische Orchester musikalisch durch Europa reisen: Es erklingen Kompositionen von Alexander Borodin (Steppenskizze), Edvard Grieg (Peer Gynt-Suite Nr. 1) und Manuel de Falla (Dreispitz-Suite). Von besonderem Interesse dürfte die Rekonstruktion des 3. Satzes der „Unvollendeten“ von Franz Schubert sein, die dem Orchester freundlicherweise von dem englischen Musiker Brian R. Newbould zur Verfügung gestellt wurde. Dieser Satz wird als Novum im Rahmen der Aufführung von Schuberts 7. Sinfonie (h-moll) zu hören sein.

Beitrag Teilen

Zurück