Hausfest und Benefizauktion im Künstlerhaus 188

Aufbau, Mal- und Zeichenwerkstatt im Künstlerhaus 188 - © Künstlerhaus 188 e.V.
OASE DER KUNST | Kunst & Kultur
von hallelife.de | Redaktion

Die nunmehr vierte Hausausstellung des Künstlerhauses 188 wird in diesem Jahr mit dem Hausfest eröffnet. Das 188 feiert das Ende eines wunderbaren Jahres und bringt Künstlerhäusler* und Besucher* zusammen. Am 16. November 2019 ab 10.30 Uhr öffnen wir die Türen des 188 für alle Freunde des Hauses.

Auch die vielen Vereine und Künstler des Hauses wie die schillerBühne und der Hallesche Kunstverein engagieren sich mit eigenen Programmbeiträgen. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Aufbau, Mal- und Zeichenwerkstatt im Künstlerhaus 188 - © Künstlerhaus 188 e.V.

Ab 13 Uhr wird Ausstellung „Ein Haus und seine Künstler IV“ feierlich mit Grußworten von Frau Dr. Marquardt (Beigeordnete für Kultur und Sport der Stadt Halle (Saale)), Thomas Wünsch (Staatssekretär, Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt) sowie Peter Dehn, Vorsitzender des Künstlerhaus 188 e.V. eröffnet. Der Mädchenchor der Singschule Halle e.V. rahmt das ganze musikalisch ein.

 

Christiane Budig, Cornelia Weihe, Sebastian Herzau, Philipp Liehr - © Künstlerhaus 188 e.V.

 

Gleich im Anschluss beginnt die Kunstversteigerung zu Gunsten des Vereins zur Förderung der Palliativmedizin am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle. An der Auktion – die von Dr. Ralf-Torsten Speler, dem früheren Kustos der MLU, geleitet werden wird – können alle teilnehmen, die ein Kunstwerk eines Künstlers* aus unserer Region ergattern und dabei einen wichtigen Beitrag zur Arbeit des Palliativvereins leisten möchten. Für alle diejenigen, die am Samstag nicht mit dabei sein können, aber dennoch mitbieten möchten, ist auch das “Bieten in Abwesenheit“ möglich.

 

© Künstlerhaus 188 e.V.

Das komplette Programm sowie das Formular zum Bieten in Abwesenheit, gibt es auf der Website des Künstlerhauses 188. Dort sind auch Werke der Versteigerung einzusehen. www.kuenstlerhaus188.de

Die Originale können vom 13. bis 15. November 2019 von 10.00 bis 17.00 Uhr und am 16. November ab 10.30 Uhr im 188 besichtigt werden.

Am Abend kann man den Tag im Haus am Böllberger Weg 188 ausklingen lassen, bei Speis, Trank und Musik von Schallplatten wollen wir mit unseren Besuchern ins Gespräch kommen.

 

Beitrag Teilen

Zurück