Stipendiatenausstellung in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt

Ausstellung | Kunst & Kultur
von Manfred Boide

Zeitgenössische künstlerische Positionen zur Schmuckgestaltung.

Ab heute zeigt die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt in ihren Räumen, Am Neuwerk 11, eine interessante und sehenswerte Ausstellung von „Geschmeide“ von 16 Stipendiatinnen und Stipendiaten.  Die Gestaltung der einzelnen ausgestellten Exponate zeigen eindrucksvoll die Möglichkeiten des Umgangs mit Materialien und Ideen.

Und Geschmeide glänzt und funkelt nicht nur, sondern kann sich auch optisch zurückhaltend präsentieren, auch wenn Model Amelie einige der Ausstellungsstücke gut in Szene setzt. Einige der Protagonisten, die am Dienstag stellvertretend für alle Stipendiaten zum Presserundgang ihre Arbeiten vorgestellt haben, vereint einiges. Sie haben eine lange Zeit der Ausbildung hinter sich, z.B. als Goldschmiedemeisterin oder Maßschneiderin oder ein Studium an der Kunsthochschule „Burg Giebichenstein“ in Halle bzw. anderen renommierten Hochschulen erfolgreich abgeschlossen. Viele von ihnen haben in Halle ihren Lebensmittelpunkt gefunden, sie leben und arbeiten in unserer Stadt.

Ausstellungseröffnung ist am 11. März 2020 um 19:00 Uhr

Es sprechen:

Manon Bursian

Direktorin der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt

Christin Irrgang

Kuratorin der Ausstellung

Beitrag Teilen

Zurück