Theater in den Ferien

Räuber Hotzenplotz - Foto Markus Scholz / Theater Eisleben
Weihnachtsferien | Kunst & Kultur
von hallelife.de | Redaktion

„Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ wird auch wieder in den Weihnachtsferien am Mittwoch, den 29. Dezember 2021, um 10.00 Uhr auf der Großen Bühne gespielt, ein Highlight für die ganze Familie.

Das Kinderstück frei nach Otfried Preußler bearbeitet und erweitert von John von Düffel ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren: Listig wollen Kasperl und Seppel den aus dem Gefängnis entflohenen Räuber Hotzenplotz das Handwerk legen. Seine Geldgier soll ihm zur Falle werden. Die beiden Jungen machen dem Hotzenplotz mit der Aussicht auf viel Silber eine Reise auf den Mond schmackhaft und locken ihn in eine selbstgebastelte Mondrakete. Die taugt natürlich nicht zum Fliegen, aber dazu den Räuber an der Nase herumzuführen und wieder ins Gefängnis zu manövrieren. Ein enttäuschendes Ende eines großen Weltraumabenteuers.

Die Produktion konnte dank der Förderung durch die Sparkasse Mansfeld-Südharz realisiert werden.

 

Theaterkarten für „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ gibt es an der Theaterkasse, Bucherstraße 14, und ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse.

Sie können telefonisch unter 03475 602070, kartenservice@theater-eisleben.de oder online unter www.theater-eisleben.de vorreserviert werden.

Die Theaterkasse ist geöffnet am Montag und Mittwoch 12.00–17.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 10.00–13.30 und 14.00–17.00 Uhr und Freitag 10.00–14.00 Uhr.

Es gilt die 2G-Plus-Regelung (geimpft/genesen und zertifizierten Test).

Besucher unter 18 Jahren benötigen an diesem Tag auch einen Test.

Beitrag Teilen

Zurück