Filmpremiere - WIR UND DIE KUNST

Wir und die Kunst
Puschkino | Musik & Film
von hallelife.de | Redaktion
Die Kulturstätten erwachen und am Mittwoch, 14. Juli 2021 kommt das Filmteam von "WIR UND DIE KUNST" nach Halle (Saale) um den Film im Puschkino vorzustellen. Der Dokumentarfilm begleitet vier Künstlerinnen und Künstler in einem Zeitraum von über zwei Jahren: Liedermacher Funny van Dannen, Kabarettistin Sarah Bosetti, Graffiti-Künstlerin MadC und Filmemacher Jan Georg Schütte.

Filmgespräch mit Regisseur Milan Skrobanek und der Protagonistin Mad C (Claudia Walde).

Der 73-minütige Dokumentarfilm WIR UND DIE KUNST begleitet vier Künstlerinnen und Künstler in einem Zeitraum von über zwei Jahren: Liedermacher Funny van Dannen, Deutschlands bekannteste Graffiti-Künstlerin Mad C, Grimme-Preisträger Jan Georg Schütte und die Gewinnerin des Deutschen Kleinkunstpreises 2021 Sarah Bosetti. Wie wichtig sind Kunst und Kultur für unsere Gesellschaft? Gemeinsam mit seinen Protagonisten geht Regisseur Milan Skrobanek auf Spurensuche. Emotional. Intellektuell. Analytisch. Warum verspüren Menschen den Drang, ihre subjektiv empfundene Realität abzubilden, um sie mit der Gesellschaft zu teilen? Und vor allem wofür? Als persönliche Sinnsuche im März 2019 gestartet, rückte die Thematik des Films durch die Corona-Pandemie quasi über Nacht in den gesellschaftlichen Fokus. Ein Phänomen, das auch an den vier Künstlerinnen und Künstlern nicht spurlos vorüberging.

 

Wir und die Kunst

DE 2021
Regie: Milan Skrobanek
mit: Funny van Dannen, Sarah Bosetti, Mad C und Jan Georg Schütte,
73 Min.

Mi 14. Juli  20:00 Uhr

Puschkino

Kardinal-Albrecht-Straße 6
06108 Halle (Saale)

Beitrag Teilen

Zurück