21.04.2017, 12:27 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Steintor-Varieté

Weltstar Albert Hammond begeistert die Fans

Seit über 40 Jahren ist Albert Hammomd im Musikgeschäft, schenkte uns viele Hits in dieser Zeit. Diesen Monat startet nun seine „SongBook Tour 2017", welche ihn in diesem Jahr mit ca.50 Konzerten quer durch Deutschland führt. Im restlos ausverkauften Steintor begeisterte er am Mittwoch die Fans.

Nach seinen eigenen Musikerfolgen wirkte er viel Jahre im Hintergrund als Songwriter. Sein eigenes Künstler-Comeback, in den letzten Jahren, kann er mit Tonträgerverkäufen im dreistelligen Millionenbereich feiern. Chartbreaker wie „It Never Rains In Southern California“, „Down By The River“ und „The Free Electric Band“ sind heute noch genau so aktuell wie damals.

In fast 50 Jahre schrieb er Songs unter anderen für: Whitney Houston,Tom Jones, Leo Sayer, Tina Turner, Starship, Art Garfunkel, Joe Cocker, The Hollies, Celine Dion, Diana Ross, die Carpenters, Julio Iglesias und Ace of Base, um nur einige zu nennen.

Wer kennt nicht die Kompositionen aus der Feder des 72-jährigen Briten, die in den Versionen von Künstlerkollegen zu Welthits wurden: Whitney Houston („One Moment In Time”), Tina Turner („I Don’t Wanna Lose You”), The Hollies („The Air That I Breathe”), Diana Ross („When You Tell Me That You Love Me“ oder Joe Cocker („Don´t You Love Me Anymore“), „99 Miles from LA“ (Art Garfunkel), „When I need you“ (Leo Sayer), „Nothing’s Gonna Stop us now“ (Starship), „I don’t wanna lose you and Way of the World“ (Tina Turner) und Julio Iglesias. Diese weltbekannten Songs kennt (fast) jeder und sie stammen alle aus der Feder eines Musikers: Albert Hammond.

Er verstand sein Publikum mitzunehmen, charmant erzählte von sich und der Entstehung einzelner Songs, sprang ins Publikum und begrüßte die Gäste. Jubel und leuchtende Augen unter den Zuschauern und für so machen eine Reise zurück in die eigene Jungend. Mit den Hits sind wir aufgewachsen, ich sehe mich direkt in der Disco, bei dem Lied hab ich meinen Mann kennengelernt, es war unser Lied, waren nur einige begeisterte Aussagen an diesem Abend.

Albert Hammond ist im wahrsten Sinne lebende Musikgeschichte. Auch bei der anschließenden Autogrammstunde nahm er sich für jeden Zeit, signierte alte Platten, plauschte mit den Fans und jeder bekam sein Foto. Alle sollten an diesem Abend glücklich sein und mit lächelnden Gesichtern den Heimweg antreten und dies ist ihm gelungen. Ein sehr sympathischer Mensch, mit einem großen Herz und tollen Hits.

 

Ein Foto-Album zum Konzert ist wie immer im Bereich FOTO zu finden.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück