Polizeibericht Saalekreis vom 25.02.2009

von 25. Februar 2009

Einbruch in Einkaufsmarkt
In der vergangenen Nacht wurde in einen Einkaufsmarkt in Teutschenthal eingebrochen. Die unbekannten Täter entwendeten eine große Menge Tabakwaren. Konkrete Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor.

Verkehrsunfall 25.02.2009 / 07:00 Uhr
Ein 19jähriger Fahrer eines PKW Ford befuhr die K 2150 aus Richtung Holleben kommend in Fahrtrichtung Teutschenthal. Kurz vor der Einmündung zur L 173 kam er ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Gasmessfühler und kam auf einem Feld zum stehen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Verkehrsunfall 25.02.2009 / 07:15 Uhr
Eine 30jährige Fahrerin eines PKW Ford befuhr in Steuden die Straße der Freundschaft aus Richtung Platz der Einheit kommend in Richtung Dornstedt. Einen dort abgeparkten PKW sah sie auf Grund einer nicht vollständig vom Raureif befreiten Frontscheibe zu spät, und stieß gegen diesen. Durch den Unfall verletzte sich die im PKW befindliche 9jährige Tochter der Fordfahrerin leicht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 9000,-€ an den Fahrzeugen.

Verkehrsunfall 25.02.2009 / 07:51 Uhr
Ein 45jähriger Fahrer eines PKW Nissan befuhr die K 2150 aus Richtung Teutschenthal kommend in Richtung Holleben. Aufgrund der Wetterverhältnisse ( glatte Fahrbahn ) und nicht angepasster Geschwindigkeit kam dieser in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge durchfuhr dieser den angrenzenden linken Straßengraben, dabei überschlug sich der PKW mehrmals, beschädigte ein Hinweisschild, fuhr gegen einen Baum mit ca. 10 cm Durchmesser und kam auf dem angrenzenden Feld auf der linken Seite zum Liegen. Der Fahrer verletzte sich durch den Unfall leicht und wird zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Verkehrsunfall 25.02.2009 / 06:42 Uhr
Der Fahrer eines PKW Mazda befuhr die Kreisstraße 2156 aus Fahrtrichtung Delitz am Berge in Fahrtrichtung Bad Lauchstädt / Auffahrt A 38. Hier kommt er beim Durchfahren einer Bodenwelle auf winterglatter Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab, fährt gegen einen Leitpfosten und gegen einen neben der Fahrbahn stehenden Baum. Am PKW entsteht augenscheinlich Totalschaden ( ca. 3000,- € ) Der PKW Fahrer wird leicht verletzt ins Kreiskrankenhaus verbracht