Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Meldungen vom Mittwoch | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Diebstahl aus einem Fahrzeug in Merseburg - Mehrere Scheiben an einem Transporter in Merseburg beschädigt - Sicherung eines Fahrzeugs in Bad Dürrenberg - Verkehrsunfall in Bad Dürrenberg, Merseburg, Großkayna und Querfurt

Diebstahl aus Fahrzeug

Am 06.12.2017, gegen 07.50 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in der Nachtzeit in Merseburg, ein PKW Opel, in der Straße Ölgrube, angriffen und diverse Werkzeuge mit Koffern entwendeten. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch unbekannt.

Sachbeschädigung

Am 06.12.2017, gegen 08.40 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in der Nachtzeit in Merseburg, am Roßmarkt, an einem Peugeot-Transporter die Heck-, eine Seiten- und die Frontscheibe zerstörten. Nach derzeitigem Stand wurde nichts entwendet. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.

Sicherung eines Fahrzeugs

Am 06.12.2017, gegen 01.00 Uhr wurden Polizeibeamte in Bad Dürrenberg auf einen Kleintransporter mit offener Heckklappe aufmerksam, welcher in der Schladebacher Straße abgestellt war. Vor Ort konnte keine Person festgestellt werden, welche zu diesem Fahrzeug gehörte. Es wurden keine Aufbruchspuren festgestellt und augenscheinlich wurde nichts entwendet, sodass es zu vermuten war, dass der Halter das Verschließen der Heckklappe vergaß. Die Polizei ließ die Klappe einrasten, und bis zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Anzeige zu Diebstahlshandlungen aus diesem Fahrzeug.

Verkehrsunfall

Am 06.12.2017 gegen 09.55 Uhr ereignete sich in Bad Dürrenberg, auf der Ostrauer Straße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 75 jährige Suzuki-Fahrerin streifte beim Ausparken einen bereits abgestellten PKW-Ford. An beiden Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 800,-€.

Verkehrsunfall

Am 06.12.2017 gegen 06.50 Uhr ereignete sich in Merseburg, auf der Albert-Einstein-Straße ein Verkehrsunfall mit Wildbeteiligung. Eine 58 jährige Ford-Fahrerin befuhr die Landstraße 181 in Richtung Beuna. Als ein Reh von rechts die Fahrbahn querte, konnte sie eine Kollision nicht vermeiden. Es entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Verkehrsunfall

Am 06.12.2017 gegen 07.00 Uhr ereignete sich im Bereich Braunsbedra, OT Großkayna, auf der Kreisstraße 2174 ein Verkehrsunfall mit Wildbeteiligung. Eine Ford-Fahrerin befuhr die Kreisstraße 2174 in Fahrtrichtung B91. Als mehrere Rehe die Fahrbahn querten, konnte sie eine Kollision mit einem der Rehe nicht vermeiden. Es entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Verkehrsunfall

Am 06.12.2017 gegen 11.30 Uhr ereignete sich in Querfurt, am Roßplatz ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 85 jähriger Audi-Fahrer fuhr vorwärts in eine Parklücke. Dabei rutschte er vom Bremspedal (Automatikgetriebe) ab und fuhr ungewollt nach vorn über eine Bordkante und gegen ein Metall-Werbeschild. Am Werbeschild und Fahrzeug entstand Sachschaden.

Beitrag Teilen

Zurück