Polizeimeldungen aus der Stadt Halle

Meldungen vom Donnerstag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Fahren ohne Führerschein in der Nordstraße - Diebstahl von Xenonscheinwerfer in der Robert-Mühlpforte-Straße - Sachbeschädigung durch Graffiti im Stadtgebiet von Halle 

Fahren ohne Führerschein

Am 03.01.2018, 23:10 Uhr, kontrollierten die Polizeibeamten in der Nordstraße in Halle (Saale) einen PKW Audi. Im Rahmen der Überprüfung konnte festgestellt werden, dass der 43-jährige Fahrzeugführer aus dem Saalekreis nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Nach Durchführung aller polizeilichen Maßnahmen wurde dem Fahrzeugführer die Weiterfahrt untersagt.

Diebstahl an Kraftfahrzeugen in der Robert-Mühlpforte-Straße

Im Zeitraum vom 02.01.2018, 18:00 Uhr, bis 03.01.2018, 15:00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter an einem PKW Skoda beide Xenonscheinwerfer. Es erfolgte die Anzeigenaufnahme und Einleitung eines Strafverfahrens. Hinweise auf tatverdächtige Personen liegen derzeit nicht vor.

Sachbeschädigung durch Graffiti im Stadtgebiet von Halle (Saale)

Im Zeitraum vom 30.12.2017 bis 03.01.2018 hatte das Polizeirevier Halle (Saale) im Zuständigkeitsbereich insgesamt 24 Strafanzeigen, hinsichtlich der Sachbeschädigung durch Graffiti, zu verzeichnen. Bereits am 01.01.2018 konnten durch Polizeikräfte drei tatverdächtige Personen im Advokatenweg in Halle (Saale) festgestellt werden. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um weibliche Personen aus Halle (Saale) bzw. Berlin. Die Ermittlungen zu den Sachverhalten dauern an.

Beitrag Teilen

Zurück