Vier Menschen sterben bei Verkehrsunfall auf der A9

Unfall | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Auf der A9 kam es heute zwischen Günthersdorf und Großkugel in Fahrtrichtung Berlin zu einem schweren Verkehrsunfall.

Bei den Unfall sind laut Medienberichten und der Polizei vier Menschen gestorben und weitere Personen verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen, ist bei einem Tieflader bei voller Fahrt ein Reifen geplatzt und von der Spur abgekommen. Danach durchbrach er die Leitplanke und knallte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen.

Die Autobahn ist derzeit in Richtung Berlin voll gesperrt, in Richtung München werden Fahrzeuge auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Beitrag Teilen

Zurück