Straßenbahnfahrerin auf dem Nachhauseweg niedergeschlagen und beraubt - Polizei sucht Zeugen

Zeugenaufruf | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am Mittwoch, 24.04.2019, gegen 23.40 Uhr, wurde eine 54-jährige Straßenbahnfahrerin, welche sich nach Dienstschluss auf dem Nachhauseweg befand, in Halle (Saale) im Bereich der Merseburger Straße, auf Höhe der Zufahrtsstraße Betriebshof der HAVAG, Opfer einer Raubstraftat. 

Der bislang unbekannte männliche Täter schlug sie von hinten nieder, wobei sie mit dem Hinterkopf auf die Straße fiel und hierdurch Kopfverletzungen erlitt. Der Räuber hatte der 54-Jährigen den mitgeführten Rucksack geraubt und flüchtete in Richtung Industriestraße. Die Geschädigte befindet sich immer noch in stationärer Behandlung in einem Krankenhaus.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • männlich,

  • junges Alter,

  • ca. 180cm groß,

  • schlanke Gestalt

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe. Die Polizei sucht Zeugen, welche Beobachtungen zur Tat oder weitere Hinweise zum bislang unbekannten Täter geben können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224-2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

 

Beitrag Teilen

Zurück