Verkehrsunfälle im Landkreis Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Donnerstag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Unfälle in Hettstedt in der Obermühlenstraße - Siebigerode in der Straße des Friedens - Eisleben in der Friedrich-Engels-Straße - Roßla  in der Halleschen Straße - Eisleben auf dem Marktplatz 

Hettstedt / Obermühlenstraße / 08.05.2019 11:10 Uhr

Erst am heutigen Tage wurde ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person gemeldet. Ein Fahrradfahrer befuhr die Obermühlenstraße, als links aus der Burgstraße, einem verkehrsberuhigten Bereich, ein grauer PKW gefahren kam, welcher an der Einmündung zur Obermühlenstraße kurz stoppte um gleich wieder anzufahren. Um einen Zusammenstoß mit dem PKW zu verhindern, wich der Radfahrer nach rechts aus. Er kollidierte mit der Bordsteinkante, kam zu Fall und stieß dabei gegen einen Laternenmast. Der Radfahrer, ein Kamerad der Feuerwehr auf dem Weg zum Einsatz, wurde schwer verletzt und kam zur Behandlung in eine Klinik. Der PKW verließ unerkannt den Unfallort.

Siebigerode / Straße des Friedens/ 08.05.2019 10:35 Uhr

Beim Linksabbiegen in eine Grundstückseinfahrt wurde ein PKW von einem nachfolgenden PKW links überholt. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Personen wurden nicht verletzt. An den PKW entstand Sachschaden von ca. 4.500 Euro.

Eisleben / Friedrich-Engels-Straße / 08.05.2019 12:55 Uhr

Beim Anfahren vom Fahrbahnrand fuhr ein PKW Smart ohne erkennbaren Grund auf die Gegenfahrbahn und kollidierte nach ca. 13m mit einem hier parkenden Fahrzeug. Dabei entstand Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Unfallursache ist unklar.

Roßla / Hallesche Straße / 08.05.2019 15:40 Uhr

Beim Verlassen seines auf einem Supermarktparkplatz parkenden PKW vergaß ein Fahrzeugführer, diesen gegen Wegrollen zu sichern. Der PKW machte sich selbständig und stieß gegen einen weiteren parkenden PKW. Dabei entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Eisleben / Markt / 08.05.2019 17:30 Uhr

Auch auf dem Marktplatz vergaß eine Fahrzeugführerin, ihren PKW beim Verlassen ausreichend gegen Wegrollen zu sichern. Das Fahrzeug rollte über die Straße und stieß mit zwei parkenden PKW zusammen. Im ungesicherten Fahrzeug saß zum Unfallzeitpunkt ein Kleinkind. Dieses und weitere Personen wurden jedoch augenscheinlich nicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 1.200 Euro.

Beitrag Teilen

Zurück