Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Freitag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

„Eine Stunde für mehr Sicherheit“  - Ruhestörung endet hinter Gittern in Sangerhausen - Wohnungseinbruch in Sandersleben - Sachbeschädigung an Wildkirrung in Klostermansfeld -Verkehrsunfall in Sangerhausen, auf der Landstraße 72 bei Welfesholz  und auf der Landstraße 151 bei Eisleben 

„Eine Stunde für mehr Sicherheit“

Am Tag des Einbruchschutzes am 27.Oktober 2019 besteht für Interessierte die Möglichkeit, sich im Polizeirevier Mansfeld-Südharz in der Lutherstadt Eisleben, Friedensstraße 7 über effektive Sicherungsmaßnahmen zu informieren. Ohne Voranmeldung gibt es in der Zeit von
10-13:00 Uhr aktuelle Auskünfte aus der Kampagne K-EINBRUCH.
Weitere Terminabsprachen sind nur unter Voranmeldung per E-Mail (christine.brenning@polizei.sachsen-anhalt.de) möglich.

Sangerhausen / Ruhestörung endet hinter Gittern

Nachdem sich Zeugen am gestrigen späten Abend über zu laute Musik aus einer Wohnung in der Jacobstraße beschwerten, stellten die Polizeibeamten bei ihren Überprüfungshandlungen in der Wohnung einen mit Haftbefehl gesuchten 37-jährigen Mann fest. Bei diesem handelte es sich um den Wohnungsinhaber. Offensichtlich konsumierte er gerade mit einem Bekannten Betäubungsmittel. Der Mann wurde festgenommen und wurde nach Verkündung des Haftbefehls in eine JVA verbracht. Gegen beide Männer wurde zudem ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Sandersleben / Wohnungseinbruch

Wie erst heute polizeilich gemeldet wurde, drangen am gestrigen Nachmittig unbekannte Täter in eine Wohnung in der Straße Landgraben ein. Die Täter durchsuchten augenscheinlich alle Schränke. Zum Diebesgut gibt es noch keine abschließenden Erkenntnisse. Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort Spuren.

Klostermansfeld / Sachbeschädigung an Wildkirrung

Wie erst heute bekannt wurde, hat ein unbekannter Mann, der in Begleitung zweier großer weißer Hunde war, am Sonnabend, den 12. Oktober 2019 im Boxtal an einem Futterplatz für Wild eine Wildkamera zerstört. Der Unbekannte verschwand durch eine Anpflanzung. Die Ermittlungen laufen.

Verkehrslage

Eisleben / Landstraße 151 / 18.10.2019 05:53 Uhr
Auf der Straße zwischen Polleben und Eisleben kam es in einer Rechtskurve zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Ursächlich soll ein Bremsmanöver des vorausfahrenden PKW auf Grund von Wildwechsel gewesen sein. Eine Kollision mit einem Wild erfolgte jedoch nicht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 11.000 Euro.

Sangerhausen / Kyselhäuser Straße / 18.10.2019 07:05 Uhr
An der Einmündung Martinsriether Weg ereignete sich ein Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 4.000 Euro angegeben.

Sangerhausen / Karl-Liebknecht-Straße / 18.10.2019 07:45 Uhr
Auf Höhe des Fußgängerüberweges kollidierte eine landwirtschaftliche Zugmaschine mit einem verkehrsbedingt haltenden PKW. Die Fahrerin des PKW erlitt dabei leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

Welfesholz / Landstraße 72 / 18.10.2019 09:45 Uhr
Beim Einfahren in den Kreisverkehr aus Richtung Sandersleben beachtete eine PKW-Fahrerin nicht den bereits im Kreisverkehr befindlichen PKW und stieß mit diesem zusammen. Dabei entstand Sachschaden von über 4.000 Euro.

Beitrag Teilen

Zurück