Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Monatg | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Auseinandersetzung zwischen mehreren Männer in Hettstedt - Einbruch in ein Bürohaus in Hettstedt - Baumaterial in Eisleben entwendet - Tor in Quenstedt beschädigt - Verkehrsunfall in Kreisfeld, Siersleben, auf der Landstraße 234 bei Südharz und auf der Bundesstraße 180 bei Siersleben 

Hettstedt / Körperverletzung

In der Unteren Bahnhofstraße gerieten am gestrigen Nachmittag mehrere Männer in Streit über eine Frau. Dieser endete in einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei ein 34-jähriger von seinen zwei Kontrahenten derart im Gesicht verletzt wurde, dass dieser in eine Klinik nach Halle verbracht werden musste. Gegen die 26- und 29-jährigen Beschuldigten wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Hettstedt / Einbruch in Bürohaus

Unbekannte Täter drangen in verschiedene Büros am Markt ein und entwendeten verschiedene elektronische Geräte wie Laptops und Handys sowie Sammlermünzen. Betroffen war auch das Wahlkreisbüro der Partei “Die Linke“. Eine Gesamtübersicht zum Diebesgut und somit zum entstandenen Schaden liegt noch nicht vor. Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort Spuren.

Eisleben / Baumaterial entwendet

Von der Straßenbaustelle Höhe Volkstedter Kreuzung wurden 24 Säcke Zement und ein hochwertiger Kompressor entwendet. Weitere Zement-säcke wurden beschädigt und durch Witterungseinflüsse unbrauchbar. Die unbekannten Täter beschädigten ebenfalls einen abgestellten Radlader und versuchten die Elektronik zu überwinden. Aus dem Fahrzeug entwendeten die Täter zudem Dieselkraftstoff. Der Gesamtschaden muss noch ermittelt werden.

Quenstedt / Tor beschädigt

In der Straße Zum Sportplatz beschädigten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag ein zweiflügliges Holztor. Gleichzeitig wurden die mit dem Tor verankerten Betonsockel verschoben. Der entstandene Schaden wird mit ca. 2.000 Euro angegeben.

Verkehrslage

Siersleben / Bundesstraße 180 / 03.11.2019 18:30 Uhr

Aus nicht bekannten Gründen kam ein PKW an der Einmündung der B 180 in Richtung Klostermansfeld von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Personen wurden nicht verletzt.

Kreisfeld / Martinstraße / 04.11.2019 06:38 Uhr

Beim Rückwärtsfahren kollidierte der LKW einer Entsorgungsfirma mit einem Grundstückszaun. Dabei entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Siersleben / Eislebener Straße / 04.11.2019 06:48 Uhr

Ein Auffahrunfall ereignete sich zwischen einem Sattelzug und einem Kleintransporter. dabei entstand Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Südharz / Landstraße 234 / 04.11.2019 11:40 Uhr

Auf der Straße zwischen Dietersdorf und Hayn geriet ein PKW beim Befahren einer Rechtskurve ins Schleudern und kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich neben der Fahrbahn und blieb auf dem Dach liegen. Der 52-jährige Fahrzeugführer wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Zeugen leisten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte am Unfallort Erste Hilfe. Am PKW entstand Sachschaden von ca. 7.000 Euro.

Beitrag Teilen

Zurück