Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Dienstag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Dachstuhlbrand in Möllendorf - Diebstahl von zwei iPhone 11 Pro Geräten in Sangerhausen - Kabeltrommel im Wert von ca. 1.500,-€ in Wansleben am See entwendet - Fahrraddiebstahl in Sangerhausen - Verkehrsunfall in Eisleben und Breitungen 

Möllendorf / Brand

In der Nacht zum 05.11.2019 brannte ein Dachstuhl eines Anbaus im Traueweg. In dem Anbau befanden sich u.a. Kühltruhen. Nach erster Auskunft der Feuerwehr war vermutlich ein Kabelbrand einer dieser Truhe ursächlich für das Feuer. Der Sachschaden beläuft sich ca. auf 12.000,-€.

Sangerhausen / Diebstahl

Am Montagnachmittag haben zwei unbekannte Täter aus einem Ladengeschäft in der Göpenstraße zwei iPhone 11 Pro Geräte entwendet. Die Smartphones waren an einer Diebstahlsicherung arretiert. Die Täter rissen die Geräte ab und flüchteten aus dem Geschäft. Der Schaden beträgt ca. 2.400,-€.
Die Täter werden wie folgt beschrieben: beide ca. 20 Jahre alt, etwa 1,70m – 1,75m groß, afrikanischer Phänotyp, einer der beiden war mit einem weißen Kapuzenpullover mit roter Aufschrift im Brustbereich bekleidet und der andere trug schwarze Oberbekleidung.
Hinweise zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Mansfeld-Südharz, Telefon 03475-670293, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wansleben am See / Diebstahl

Unbekannte Täter verschafften sich unerlaubt Zutritt auf das Gelände des Umspannwerkes. Sie fuhren mit einem Transporter auf das Grundstück und entwendeten eine Kabeltrommel im Wert von ca. 1.500,-€. Die Polizei sichert die Spuren.

Sangerhausen / Fahrrad entwendet

Unbekannte Täter entwendeten ein Fahrrad, welches mit einem Seilschloss an der Mülltonne auf dem Grundstück angeschlossen war. Hinweise zu den Tätern sind bislang noch nicht bekannt. Der Sachschaden wurde noch nicht beziffert.

Verkehrslage

Eisleben / Hallesche Straße / 05.11.2019 09:35 Uhr
Eine Fahrzeugführerin befuhr die Hallesche Straße in Richtung des Stadtzentrums. Als sie verkehrsbedingt halten musste, bemerkt das die dahinterfahrende Fahrzeugführerin zu spät und kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei entstand Sachschaden an den Fahrzeugen in Höhe von ca. 600,-€.

Breitungen / Breitunger Hauptstraße / 04.11.2019 14:25 Uhr
Die Fahrzeugführerin, welche mit einem Dacia die Breitunger Hauptstraße befuhr, entschied sich, aufgrund der geringen Straßenbreite und der örtlichen Gegebenheiten, anzuhalten und einem entgegenkommenden Bus Durchfahrt zu gewähren. In der weiteren Folge fuhr sie noch rückwärts und übersah dabei den hinter ihr wartenden PKW VW. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Sachschaden beträgt ca. 1.500,-€.

Beitrag Teilen

Zurück