SEK-Einsatz in Merseburg - Mann bedroht Personen mit einer Waffe

Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag wurde die Polizei gegen 23:50 Uhr informiert, dass eine männliche Person im Entenplan in Merseburg zwei Personen mit einem schusswaffenähnlichen Gegenstand bedrohen soll.

Vor Ort wurde bekannt, dass es zur Anwendung des Gegenstandes gegen mehrere Personen gekommen sei, die sich zunächst nicht mehr am Ort befanden. Alle Geschädigten blieben unverletzt. Schlussendlich konnte die Polizei einen 30-jährigen Tatverdächtigen ermitteln, welcher gegen 02:45 Uhr durch Spezialkräfte in seiner Wohnung in  Merseburg vorläufig festgenommen wurde. Eine Atemalkoholanalyse beim Tatverdächtigen ergab einen Wert von über 1,0 Promille. Vor Ort kamen die Spurensicherung und ein Fährtenhund zum Einsatz. Es wurden umfangreiche kriminalpolizeiliche Maßnahmen eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an. Weitere Auskünfte können derzeit nicht erteilt werden.

Beitrag Teilen

Zurück