Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Dienstag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Kunde wirft Glasflasche nach Kassiererin in Eisleben - Auseinandersetzung zwischen zwei Männer in Hettstedt - Diebstahl aus einem Keller in Sangerhausen - Frontscheibe eines Traktors in Hettstedt zerstört - Verkehrsunfall in Benndorf und auf der L 229 in Welbsleben

Eisleben / Sachbeschädigung

Ein 32-jähriger Kunde eines Geschäftes verlor an der Kasse seine Geduld. Er schrie zur Kassiererin, dass sie sich gefälligst beeilen soll. Die Mitarbeiterin kassierte die Kunden nach der Reihe an der Kasse ab. Daraufhin warf der aggressive Kunde eine Glasflasche nach der Kassiererin, welche am Kopf vorbei flog. Anschließend warf er alle Glasflaschen im Regal zu Boden, beleidigte die Mitarbeiterin verbal und rannte aus dem Einkaufsladen. Die Mitarbeiterin erstattete Anzeige.

Hettstedt / Streitigkeiten

In der Walther-Rathenau-Straße verursachte ein aufgebrachter, 23-jähriger Bewohner am Abend Lärm. Als ihn ein Nachbar darauf ansprach und zur Ruhe bat, kam es vorerst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Danach schlugen sich die beiden Männer im Treppenhaus mehrfach ins Gesicht. Danach verließ der 23-jährige Bewohner das Haus. Der Nachbar erlitt zwei Platzwunden und wurde ambulant behandelt.

Sangerhausen / Diebstahl aus Keller

Zwischen dem 30.03.2020 und dem 31.03.2020. entwendeten unbekannte Täter aus einem Gemeinschaftskeller in der Oberröblinger Straße zwei Handkarren/ Handwagen. Der Gemeinschaftskeller ist nicht verschlossen und die Handwagen waren nicht angeschlossen. Zum Sachschaden kann noch keine Auskunft gegeben werden.

Hettstedt / Frontscheibe zerstört

Unbekannte Täter schlugen zwischen dem 30.03.2020 gegen 21:00 Uhr und dem 31.03.2020 gegen 07:55 Uhr die Frontscheibe eines Traktors ein. Dazu verschafften die Täter sich unberechtigt Zutritt zum umfriedeten Gelände eines Agrarbetriebes und begaben sich zu dem Traktor, welcher in der Zufahrt abgeparkt war. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000,-€.

 

Verkehrslage

Benndorf / Adolf-Diesterweg-Straße / 30.03.2020  14:05 Uhr

Der 64-jährige Fahrzeugführer eines PKW Daimlerchrysler  befuhr die Pestalozzistraße in Richtung Diesterweg, als plötzlich eine Katze die Fahrbahn überquerte. Um das Tier nicht zu schädigen, lenkte der Fahrzeugführer in einer Kurve geradeaus und durchschlug die Umzäunung des Geländes der Sekundarschule. Der Sachschaden liegt bei ca. 3000,-€.

Welbsleben / L 229 / 31.03.2020  03:20 Uhr

Eine 50-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Mitsubishi befuhr die Straße zwischen Welbsleben und Quenstedt, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Wildtier und dem PKW. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 1200,-€. Das Tier verschwand von der Unfallstelle.

Beitrag Teilen

Zurück