Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Meldungen vom Mittwoch | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfall mit Unfallflucht in Merseburg - Korb von einem Rollator in Bad Dürrenberg entwendet - Kellereinbruch in Bad Lauchstädt - Geldbörse in einem Supermarkt in Leuna entwendet

Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Dienstagabend gegen 22:05 Uhr befuhr ein 35-Jähriger mit seinem PKW Ford in Merseburg die B 91 in Richtung Halle. Plötzlich scherte hinter dem Ford Fahrer ein PKW zum Überholen aus. Hierbei kam es zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen. Der 35-Jährige kam in der linken Leitplanke zum Stehen. Der Unfallgegner verließ pflichtwidrig den Unfallort. Der 35-Jährige blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt. An dem PKW entstand Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Vor Ort wurden Ermittlungen und eine Fahndung nach dem Unfallgegner eingeleitet.

 

Diebstahl

Dienstagabend meldete ein 62-Jähriger in Bad Dürrenberg, Gustav-Adolf-Straße einen Diebstahl aus seinem Keller. Unbekannte Täter haben hier von einem Rollator den Korb entwendet. Der Sachschaden wird als gering geschätzt. Durch die Beamten wurde vor Ort eine Strafanzeige aufgenommen.

 

Einbruch

In Bad Lauchstädt, Nordpromenade wurde der Polizei am Dienstagabend ein Einbruch gemeldet. Unbekannte Täter brachen in einem Keller ein und durchsuchten diesen. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde nichts entwendet. Der Schaden liegt im unteren dreistelligen Bereich. Strafanzeige wurde aufgenommen.

 

Diebstahl

Mittwochmorgen wurde in einem Supermarkt in Leuna, Friedrich-Ebert-Straße einer 51-Jährigen Frau aus ihrem Einkaufsbeutel, welcher sich im Einkaufswagen befand, die Geldbörse entwendet. Es befanden sich ca. 75 € Bargeld und persönliche Dokumente in dem Portmonee. Strafanzeige wurde aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück