Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Meldungen vom Mittwoch | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrskontrolle in Braunsbedra und Merseburg - Wildunfall auf der bei Mücheln OT Stöbnitz - Navigationssystem und Werkzeug aus einem PKW in Merseburg entwendet

Kontrolle

In Braunsbedra, Merseburger Straße wurde Dienstagabend gegen 17:45 Uhr ein PKW VW kontrolliert. Der 18-Jährige Fahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein Drogenschnelltest fiel positiv aus. Daraufhin wurde im Klinikum eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Gegen den Fahrer wurden Ermittlungen eingeleitet.

 

In Merseburg, Straße des Friedens wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 23:00 Uhr ein E-Roller Fahrer kontrolliert. Der 17-Jährige konnte für seinen E-Roller kein Versicherungskennzeichen vorwiesen. Des Weiteren ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest, ein Wert von 1,2 Promille. Daraufhin wurde der Merseburger ins Klinikum zur Blutprobenentnahme gebracht und im Anschluss die Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Wildunfall

Mittwochmorgen gegen 06:00 Uhr ereignete sich in Mücheln OT Stöbnitz, L 163 ein Verkehrsunfall. Ein 47-Jähriger Daimler-Benz Fahrer stieß mit einem Reh zusammen. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Diebstahl

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch schlugen unbekannte Täter in Merseburg, Von-Bayer-Straße die Scheibe eines PKW VW ein. Aus dem Fahrzeug wurde ein Navigationssystem und Werkzeug entwendet. Der Schaden wird auf einen unteren vierstelligen Betrag geschätzt. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück