Fahren unter Alkoholeinfluss

Polizei Halle | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Ein 64-jähriger Autofahrer aus Halle (Saale) wurde Samstagnacht gegen 23.45 Uhr vor einer Polizeidienststelle im Osten der Stadt angehalten und kontrolliert der Mann war mit mehr als 0,8 Promille unterwegs. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren.  

Kurz zuvor, gegen 23.40 Uhr, hielten Polizisten in der Merseburger Straße einen PKW-Fahrer an, weil er kein Licht am Fahrzeug angeschaltet hatte. Der 52-jährige Autofahrer aus Chemnitz hatte mehr als 1,6 Promille intus. Eine Blutprobenentnehme erfolgte in einer halleschen Klinik. Weiterfahren durfte der Sachse vorerst nicht mehr. Die Ermittlungen dazu laufen.

Beitrag Teilen

Zurück