Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Sonntag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Brand einer Gartenlaube in Sangerhausen - Schafe schränken Zugverkehr in Bennungen ein - Mit Anhänger ohne Versicherung in Kelbra unterwegs - Mann in Hettstedt angegriffen und schwer verletzt - Fahrraddiebstahl in Roßla 

Brand einer Gartenlaube

Das Dach einer Gartenlaube geriet am Freitagabend zwischen 21.30 Uhr bis 21.50 Uhr in Sangerhausen „Am Pfaffenberg“ in Brand. Die Terrassenüberdachung wurde dadurch beschädigt. Zur Brandursache wird noch ermittelt. Der Schaden ist auf etwa 500 € zu beziffern. Aufgrund des sehr zügigen Eintreffens der Feuerwehr, wurde Schlimmeres verhindert.

 Schafe schränken Zugverkehr ein

Zu einem nächtlichen Spaziergang machten sich am späten Freitagabend 22.15 Uhr in Bennungen circa 50 Schafe auf den Weg. Die Tiere wurden von der Fahrbahn, in der Nähe einer Eisenbahnlinie, weggetrieben, was nur teilweise gelang. Der Zugverkehr konnte nur im Schritttempo diese
Gefahrenzone passieren. Der Besitzer der Tiere kam zum Ort und trieb die Ausreißer gegen 23.30 Uhr in das häusliche Gatter.

 Ohne Versicherung unterwegs

In Kelbra ist Samstagfrüh gegen 09.00 Uhr ein Quadfahrer mit Anhänger angehalten und kontrolliert worden. Der 64-jährige Fahrer aus Mansfeld-Südharz trug während der Fahrt keinen vorgeschriebenen Helm. An dem mitgeführten Anhänger befanden sich keine Beleuchtungseinrichtungen, keine Identifikationsnummer und auch keine amtliche Kennzeichentafel. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein Ermittlungsverfahren ist eingeleitet.

Angegriffen und schwer verletzt

Mitternacht zu Sonntag ist es in Hettstedt, Walbecker Hauptstraße, in dem Bereich einer Bushaltestelle zu einem tätlichen Angriff gegen einen 33-Jährigen aus Hettstedt gekommen. Der Mann wurde von drei Personen getreten und geschlagen. Zur Motivlage ist bislang nichts bekannt. Aufgrund des Verletzungsbildes, musste der Hettstedter in eine nahegelegene Klinik gebracht und stationär medizinisch versorgt werden. Ein namentlich bekannter 37-jähriger Zeuge aus Hettstedt stand während des Angriffs in unmittelbarer Nähe. Nach den drei noch unbekannten Tätern wird gesucht. 

Fahrrad gestohlen

Sonntagfrüh wurde ein nicht angeschlossenes Fahrrad in der Zeit von 08.35 Uhr bis 10.15 Uhr in der Halleschen Straße von Roßla entwendet. Der 32-jährige Besitzer des Fahrrades erstattete Strafanzeige.

Beitrag Teilen

Zurück