Getreidefeld im Saalekreis brennt auf 140 Hektar

Symbolbild
Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Dienstagnachmittag kurz nach 15.00 Uhr kam es auf einem Feld an der Landstraße 141 zwischen Brachstedt und Oppin zu einem Flächenbrand. Insgesamt waren 140 Hektar Getreide betroffen. Es kam zu einer enormen Rauchentwicklung, die zu Verkehrsbeeinträchtigungen führte. Die Landstraße 141 musste voll gesperrt werden. Der Brand war 17.45 Uhr gelöscht. Zur Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Personen wurden nicht verletzt. Dutzende Einsatzkräfte von Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden waren am Brandort. Insgesamt 140 Kameraden mit 31 Fahrzeugen bekämpften den großflächigen Brand.

Beitrag Teilen

Zurück