Polizeimeldungen aus der Stadt Halle

Meldungen vom Sonntag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Polizei stoppt alkoholisierten E-Scooter-Fahrer in der Elsa-Brändström-Straße - Raub im Bereich Neustädter Passage - Alkoholisierte Männer lösen Polizeieinsatz auf dem Markt aus

Alkoholisiert

Den Fahrer eines E-Scooters kontrollierten Polizeibeamte am Sonntag gegen 01:35 Uhr in der Elsa-Brändström-Straße von Halle (Saale). Ein Test ergab bei dem 20-Jährigen 1,74 Promille, was eine Blutprobenentnahme, eine entsprechende Anzeige und die Untersagung der Weiterfahrt  zur Folge hatte.

 

Raub

Samstagnachmittag ist ein Raubdelikt angezeigt worden, welches sich im Bereich Neustädter Passage am Vormittag des 11.07.2020 gegen 10:30 Uhr zugetragen haben soll. Der 65-jährige Geschädigte zeigte an, dass ihm durch einen unbekannten Radfahrer sein Mobiltelefon aus der Hand gerissen wurde. Dadurch erlitt er Schmerzen und wird ggf. eigenständig einen Arzt aufsuchen. Der Räuber soll einen dunklen Kapuzenpullover getragen haben, dessen Kapuze über den Kopf gezogen war.

 

Einsatz am Markt

Am Samstagnachmittag wurde der Polizei in Halle (Saale) telefonisch mitgeteilt, dass eine Gruppe junger Männer auf den Treppen des Rathauses Verleumdungen herumgrölen sollen. Sechs alkoholisierte Männer im Alter von 26 bis 45 Jahren wurden dort von der Polizei angetroffen und deren Personalien festgestellt. Gegen sie wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

Beitrag Teilen

Zurück