Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Monatg | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Fahrzeugteile in Eisleben entwendet - Einbrecher in Sangerhausen verschreckt - Diebe erbeuten Pflanzenschutzmittel in Gerbstedt - Verkehrsunfall in Sangerhausen, auf der Bundestraße 86 bei Annarode, Bundesstraße 80 bei Seeburg und auf der Bundesstraße 180 bei Quenstedt

Eisleben / Fahrzeugteile entwendet

Von der Abstellfläche eines Gebrauchtwagenhändlers entwendeten Unbekannte mehrere Fahrzeugteile, wie Fahrzeugreifen, Teile vom Lenkrad und Autoradio. Die Teile wurden ab- und ausgebaut.

 

Sangerhausen / Einbrecher verschreckt

Der Inhaber einer Firma überraschte am gestrigen Abend zwei Personen auf seinem Firmengelände, die sich dort unberechtigt aufhielten. Beim gegenseitigen Bemerken verließen die Unbekannten fluchtartig über einen Zaun. Ob die Täter dennoch Beute machten, ist noch nicht bekannt. Eine Suche nach den Personen blieb erfolglos.

 

Gerbstedt / Diebe erbeuten Pflanzenschutzmittel

Unbekannte Täter sind am Wochenende in eine Lagerhalle in einem Ortsteil von Gerbstedt eingedrungen und haben dort eine große Menge an Pflanzenschutzmitteln erbeutet. Nach vorsichtigen Schätzungen liegt der Schaden bei über 10.000 Euro.

 

Verkehrslage

 

Annarode / Bundestraße 86 / 27.09.2020  14:26 Uhr

Ein Auffahrunfall zwischen zwei PKW ereignete sich auf Höhe der Einfahrt zur sogenannten „Kohlenstraße“. Auf Grund der Verkehrssituation musste ein PKW, der nach links abbiegen wollte, warten. Der nachfolgende Fahrzeugführer übersah das wartende Fahrzeug und fuhr auf. Die Insassen im ersteren Fahrzeug, eine 32-jährige Frau und zwei Kinder, wurden zur medizinischen Versorgung in eine Klinik verbracht. An den betroffenen PKW entstanden 12.000 Euro Sachschaden.

 

 

Sangerhausen / Erfurter Straße / 28.09.2020  05:20 Uhr

Beim Versuch auf Höhe der Kreuzung B86/A 38 zu wenden, kollidierte ein LKW mit Anhänger mit einem in gleicher Richtung auf der linken Fahrbahn fahrenden PKW. Dabei wurde die gesamte PKW-Front beschädigt. Am LKW entstand augenscheinlich kein Sachschaden.

 

Seeburg / Bundesstraße 80 / 28.09.2020  10:12 Uhr

Ein PKW mit Anhänger stieß mit einem aus Richtung Seeburg auf die Bundesstraße einfahrenden PKW zusammen. Dabei drehte sich das Gespann und kippte um. Die Ladung des Anhängers, es handelte sich um Nassbeton,  verteilte sich auf der Fahrbahn. Ein Fahrzeuginsasse kam mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Zur Bergung der beteiligten Fahrzeuge und zur Reinigung der Fahrbahn, musste eine Fahrspur in Richtung Eisleben bis ca. 12:30 Uhr gesperrt werden.

 

Quenstedt / Bundesstraße 180 / 28.09.2020  12:55 Uhr

In einer leichten Kurve nahe Pfersdorf streiften sich beim Vorbeifahren zwei Sattelzugmaschinen. Durch herumfliegende Fahrzeugteile, die sich bei der seitlichen Kollision lösten wurden zwei nachfolgende PKW geschädigt. Die Fahrer der jeweiligen LKW erlitten Verletzungen im Gesicht. Sie wurden medizinisch versorgt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 13.000 Euro.

Beitrag Teilen

Zurück