Fahrkartenkontrolleure mit Bierflasche beworfen

Halle-Neustadt | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

In einer Straßenbahn der Linie 10 in Halle-Neustadt führten heute Nachmittag gegen 16:30 Uhr zwei Kontrolleure eine Fahrkartenkontrolle durch.

Im Zuge dessen trafen sie in der Tram auf einen Mann, welcher aus einer Flasche Bier verschüttete. Sie suchten mit ihm ein klärendes Gespräch. Fortfolgend schüttete er nunmehr den Rest seiner Flasche in der Bahn aus. Der Mann wurde aufgefordert die Bahn zu verlassen. Beim Verlassen der Tram warf der Mann seine Bierflasche in Richtung der Kontrolleure und traf einen von ihnen am Kopf. Der andere Kontrolleur eilte seinem Kollegen zu Hilfe und wurde von dem Mann attackiert. Die beiden Kontrolleure hielten den Mann schließlich fest und übergaben ihn der herbeigerufenen Polizei. Gegen den 28-Jährigen laufen strafrechtliche Ermittlungen wegen Körperverletzung. Die beiden Kontrolleure wurden ambulant in einem Krankenhaus medizinisch versorgt.

Beitrag Teilen

Zurück