Halle-Neustadt : Identität eines toten Mannes geklärt

Polizeiinspektion Halle | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Nach der Veröffentlichung der Pressemitteilung konnte nach Hinweisen aus der Bevölkerung die Identität des Verstorbenen geklärt werden. Der 47Jährige polnischer Herkunft war zuletzt in der Stadt Halle (Saale) wohnhaft. Seine Angehörigen wurden über sein Ableben informiert.

Die Öffentlichkeitsfahndung ist hiermit beendet.

 

Auszug aus PM vom 21.10.2021

Wer kann helfen? Identität eines toten Mannes ungeklärt!

Am 12. September 2021 gegen 23.00 Uhr ist ein Mann „An der Magistrale“ zwischen „Bruchsee“ und „Eselsmühle“ in stark verwirrtem Zustand durch Polizisten angetroffen und nachfolgend dem Rettungsdienst übergeben worden. Er führte weder Ausweispapiere noch andere Dinge bei sich. Es bestanden Sprachbarrieren.

Am 21. September 2021 verstarb die bisher unbekannte männliche Person in einem Krankenhaus von Halle (Saale) durch natürliche Ursachen. Bis zu seinem Tod war es nicht möglich, weitere Informationen zu seiner Identität zu ermitteln.

Aufgabe von Polizei und Staatsanwaltschaft ist nun, die Identität des Verstorbenen zu klären und Angehörige zu benachrichtigen. Die Ermittlungen werden im zuständigen Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes direkt in der Polizeiinspektion Halle (Saale) geführt.

Beitrag Teilen

Zurück