Polizeibericht 28. November 2004

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Einbruch In der Nacht von Freitag zu Samstag drangen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Firma in der Berliner Straße ein. Es wurden ein Laptop, ein Telefon und eine Kassette mit Bargeld entwendet. Bargeld geraubt Am Freitag gegen 18

Polizeibericht 28. November 2004

Einbruch In der Nacht von Freitag zu Samstag drangen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Firma in der Berliner Straße ein. Es wurden ein Laptop, ein Telefon und eine Kassette mit Bargeld entwendet. Bargeld geraubt Am Freitag gegen 18.00 Uhr betrat ein unbekannter Täter eine Apotheke am Göttinger Bogen. Er forderte Bargeld aus der Kasse und drohte mit einer Pistole. Mit seiner Beute flüchtete der maskierte Täter aus der Apotheke in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Suche nach ihm verlief negativ. Auseinandersetzung Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Gästen kam es am Samstag gegen 01.10 Uhr in einer Gaststätte in der Heideringpassage. Hierbei wurden 5 Personen leicht verletzt und es gingen einige Gläser zu Bruch. Bei Eintreffen der Polizei waren die Tatverdächtigen bereits geflüchtet. Garageneinbruch In eine Garage am Braunschweiger Bogen drangen Diebe am Samstag Nachmittag ein. Es wurden PKW-Teile, ein Autoradio, Getränke und ein Fahrrad entwendet. Ein in der Garage abgestellter Trabant wurde beschädigt. Sachbeschädigung Eine Gruppe von Jugendlichen war gestern Abend kurz nach 22.00 Uhr in der Hafenstraße unterwegs. Einer der Hallenser trat dabei einen Spiegel von einem PKW ab. Anwohner alarmierten die Polizei. Der 18jährige Hallenser war betrunken, 2,75 Promille war der Wert der Atemalkoholkontrolle. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung gestellt. Außerdem beschädigte eine weitere Person ein in der Hafenstraße abgestelltes Fahrrad.

Beitrag Teilen

Zurück