Polizeibericht Halle (Saale) vom 19.08.2011

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Verkehrsunfall Eine 22-jährige Frau wollte gestern gegen 18:30 Uhr mit ihrem Pkw den Zollrain in Halle Neustadt aus Richtung Am Taubenbrunnen in Richtung Johann-Gottfried-Schadow-Straße überqueren. Dabei übersah die Mazda-Fahrerin einen Pkw Opel, welcher den Zollrain in Richtung Angersdorf befuhr. Trotz einer Gefahrenbremsung der 35-jährigen Opel-Fahrerin, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge

Polizeibericht Halle (Saale) vom 19.08.2011

Verkehrsunfall
Eine 22-jährige Frau wollte gestern gegen 18:30 Uhr mit ihrem Pkw den Zollrain in Halle Neustadt aus Richtung Am Taubenbrunnen in Richtung Johann-Gottfried-Schadow-Straße überqueren. Dabei übersah die Mazda-Fahrerin einen Pkw Opel, welcher den Zollrain in Richtung Angersdorf befuhr. Trotz einer Gefahrenbremsung der 35-jährigen Opel-Fahrerin, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Frauen blieben unverletzt. Ein dreijähriges Kind im Mazda verletzte sich leicht und wurde zur Kontrolle in ein städtisches Krankenhaus gebracht. Am Mazda entstand erheblicher Sachschaden, das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt wird der Schaden auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

Handtaschendiebstahl – Zeugen gesucht
Gleich zwei Frauen wurden gestern Nachmittag auf dem Südfriedhof die Handtaschen entwendet. Gegen 16:30 Uhr legte eine 71-jährige Rentnerin ihre Handtasche an einem Grab ab und ging Wasser holen. Als sie zurückkehrte, war die Tasche weg, mit ihr die Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld, die Wohnungsschlüssel und persönliche Dokumente. Kurz nach 17 Uhr wurde die Handtasche einer 67-Jährigen entwendet, als die Frau diese ebenfalls unbeaufsichtigt ablegte. Neben Bargeld, Ausweis, EC-Karte und Handy, befanden sich in der schwarzen Tasche auch die Fahrzeugschlüssel und der Fahrzeugschein. Das Auto wurde zur Verhinderung eines Diebstahls sichergestellt. Täterhinweise liegen nicht vor.
Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hielt sich gestern im Tatzeitraum auf dem Südfriedhof auf und kann Angaben zur Tat und/ oder dem Täter machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Halle (Saale) unter der Telefonnummer (0345) 224 6293 entgegen.
Die Polizei empfiehlt in diesem Zusammenhang Handtaschen und Wertgegenstände immer bei sich zu tragen und diese nie unbeaufsichtigt zu lassen, auch nicht nur für kurze Zeit.

Einbruch in Baucontainer – Täter gestellt
Eine Polizeistreife wurde vergangene Nacht gegen 23:50 Uhr von einem Passanten angesprochen und über Geräusche in der Hafenstraße, die einen Einbruch vermuten ließen, informiert. Als die Beamten dem Nachweis nachgehen wollten, kam diesen vom Tatort eine männliche Person auf einem Damenrad entgegen. Als der Mann die Polizisten sah, versuchte er zu flüchten, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Ihm wurden Handfesseln angelegt, da er versuchte sich loszureißen und mehrfach nach den Beamten trat.
Der 25-jährige Zittauer ist dringend tatverdächtig in zwei Bauwagen gewaltsam eingedrungen zu sein und zwei Kästen Leergut entwendet zu haben. Der Einbruch in einen weiteren Baucontainer misslang. Weiterhin konnte dem Mann nachgewiesen werden, dass er bereits gegen 20 Uhr sein „Fluchtfahrzeug“, ein helles Damenfahrrad mit schwarzem Fahrradkorb, vom Parkplatz des Multimediazentrums in der Ankerstraße entwendet hatte.

Beitrag Teilen

Zurück