Polizeibericht Halle (Saale) vom 20.08.2010

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Fahrschulauto zum Üben genutzt? Ein Fahrschulauto hatte ein unbekannter Täter gestern Abend gegen 20. 20 Uhr in der Otto-Kilian-Straße entwendet. Der Fahrer hatte den VW Golf unverschlossen abgestellt und den Fahrzeugschlüssel im Wagen zurückgelassen

Polizeibericht Halle (Saale) vom 20.08.2010

Fahrschulauto zum Üben genutzt?
Ein Fahrschulauto hatte ein unbekannter Täter gestern Abend gegen 20.20 Uhr in der Otto-Kilian-Straße entwendet. Der Fahrer hatte den VW Golf unverschlossen abgestellt und den Fahrzeugschlüssel im Wagen zurückgelassen. Anschließend begab er sich in eine Pizzeria und wartete auf seine Bestellung. Dort fragte ihn wenig später ein Angestellter, ob dass sein Auto ist, dass in Richtung Beesener Straße fährt. Der 29jährige lief dem PKW nach. Der unbekannte Täter fuhr im 1. Gang in Schlängellinien und stieß in der Beesener Straße gegen zwei geparkte Autos. Dann flüchtete er zu Fuß, eine Suche im Tatortbereich nach dem ca. 180 cm großen Mann mit blauer Jeans und grauem Kapuzenshirt verlief negativ.

Einbruch in Einkaufsmarkt
Unbekannte Täter drangen heute Nacht gegen 02.00 Uhr in einen Discounter in der Regensburger Straße ein. Nach ersten Erkenntnissen wurden Tabakwaren entwendet, eine Schadenshöhe liegt noch nicht vor.

Wohnungseinbruch
Heute Nacht gegen 00.25 Uhr beschwerten sich Bewohner eines Hochhauses in der Elsa-Brändström-Straße über Lärm im Gebäude. Polizeibeamte stellten fest, dass unbekannte Täter in der 9. Etage in eine Wohnung eingebrochen waren. Im Hauseingangsflur hatten die Täter bereits Diebesgut (Computer, Flachbildschirm, Musikanlage) zum Abtransport bereitge-stellt, hatten dann aber die Flucht ergriffen.

Beitrag Teilen

Zurück