Polizeibericht Halle (Saale) vom 24.08.2009

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Raubstraftaten Am Sonntag gegen 08. 15 Uhr wurde im Bereich Dachritzstraße / Kleine Marktstraße ein Hallenser von einem unbekannten Täter von hinten zu Boden gestoßen. Der 24jährige fiel mit dem Gesicht in einen Fahrradständer und wurde hierdurch verletzt (ambulante Behandlung)

Polizeibericht Halle (Saale) vom 24.08.2009

Raubstraftaten
Am Sonntag gegen 08.15 Uhr wurde im Bereich Dachritzstraße / Kleine Marktstraße ein Hallenser von einem unbekannten Täter von hinten zu Boden gestoßen. Der 24jährige fiel mit dem Gesicht in einen Fahrradständer und wurde hierdurch verletzt (ambulante Behandlung). Der Täter entwendete aus seiner Bekleidung Bargeld und flüchtete.

Ein 20jähriger wurde am Sonntag gegen 05.00 Uhr von zwei unbekannten Tätern angesprochen, sie forderten Bargeld. Einer der Täter bedrohte ihn mit einem Messer. Der Hallenser wehrte sich gegen das Duo und konnte flüchten, die Täter machten keine Beute.

Einbrüche in PKW
In Halle-Neustadt, Bereich Schönebecker bis Naumburger Straße, drangen unbekannte Täter in einen Kleintransporter und einen PKW ein. Entwendet wurden die Autoradios und eine Digitalkamera. Der Einbruchsversuch in zwei weitere PKW scheiterte. Die Straftaten wurden im Laufe des Samstages gemeldet.

Beitrag Teilen

Zurück