Polizeibericht Halle (Saale) vom 28.08.2011

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Brand Am Samstagmorgen, gegen 1:45 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine unbewohnte Wohnung in der Torstraße ein und entzündeten in einem Zimmer einen dort abgestellten Sessel. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Es entstanden Rußanhaftungen an Decke und Wänden

Polizeibericht Halle (Saale) vom 28.08.2011

Brand
Am Samstagmorgen, gegen 1:45 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine unbewohnte Wohnung in der Torstraße ein und entzündeten in einem Zimmer einen dort abgestellten Sessel. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Es entstanden Rußanhaftungen an Decke und Wänden. Die Gesamtschadenshöhe wird noch ermittelt.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls
Am Sonntagmorgen, kurz nach 2 Uhr, schlugen unbekannte Täter ein Loch in die Schaufensterscheibe eines Geschäftes in der Neustädter Passage und entwendeten aus der Auslage Tabakwaren. Die Gesamtschadenshöhe wird noch ermittelt.

Räuberische Erpressung
Am Samstagmorgen, gegen 2 Uhr, wurden zwei junge Männer (25/21) an der Bushaltestelle Zur Saaleaue von einer unbekannten männlichen Person angerempelt und in der Folge geschlagen. Anschließend forderte der unbekannte Täter unter Vorhalt eines Messers das Handy des 21-Jährigen und entfernte sich in Richtung Meeresbrunnen.

Beitrag Teilen

Zurück