Polizeibericht Halle (Saale) vom 28.09.2009

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Handtasche entrissen Gestern Nachmittag kam es in der Karl- Meseberg- Straße zu einer Raubstraftat. So gegen 15:00 Uhr war dort eine 79jährige Frau unterwegs. Aus Richtung Turmstraße näherte sich ihr ein männlicher Radfahrer

Polizeibericht Halle (Saale) vom 28.09.2009

Handtasche entrissen
Gestern Nachmittag kam es in der Karl- Meseberg- Straße zu einer Raubstraftat. So gegen 15:00 Uhr war dort eine 79jährige Frau unterwegs. Aus Richtung Turmstraße näherte sich ihr ein männlicher Radfahrer. Als dieser in Höhe der Frau angekommen war, griff er nach deren Handtasche, welche über die Schulter hing.

Die Frau kam zu Fall und verletzte sich am Arm. Der Täter flüchtet mit seiner Beute (u. a. Handtasche, Geldbörse, Bundespersonalausweis, Wohnungsschlüssel) in Richtung Merseburger Straße.



LKW erfasste Jugendliche
Ein 17jähriges Mädchen wurde heute früh bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der Unfall geschah gegen 07:50 Uhr an der Bushaltestelle Delitzscher Straße/Ecke Grenzstraße).

Die Jugendliche wollte zwischen zwei stehenden Bussen die Fahrbahn überqueren und achtete offenbar nicht auf den fließenden Fahrzeugverkehr. Ein LKW, der aus Richtung Riebeckplatz kam erfasste das Mädchen. Sie wurde dabei am Kopf verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bis gegen 09:05 Uhr leitete die Polizei den stadtauswärts fließenden Straßenverkehr um.

Beitrag Teilen

Zurück