Polizeibericht Halle (Saale) vom 31.01.2011

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Verkehrsunfall Am Samstag gegen 20:00 Uhr fuhr ein 53-jähriger Mann mit einem Pkw Nissan die Merseburger Straße in Richtung Innenstadt. Auf Höhe der Theodor-Neubauer-Straße bog er nach links ab. Dabei übersah der Nissan-Fahrer einen von links kommenden Radfahrer und stieß mit diesem zusammen

Polizeibericht Halle (Saale) vom 31.01.2011

Verkehrsunfall
Am Samstag gegen 20:00 Uhr fuhr ein 53-jähriger Mann mit einem Pkw Nissan die Merseburger Straße in Richtung Innenstadt. Auf Höhe der Theodor-Neubauer-Straße bog er nach links ab. Dabei übersah der Nissan-Fahrer einen von links kommenden Radfahrer und stieß mit diesem zusammen. Der 82-jährige Mann verletzte sich durch den Sturz und wurde zur stationären Behandlung in ein städtisches Krankenhaus gebracht. An Fahrrad und Auto entstand Sachschaden.

Pkw im Gleisbett
Sonntag früh gegen 06:00 Uhr befuhr ein 18-jähriger Mann mit einem Pkw VW die Dessauer Straße stadtauswärts. In der Annahme die Straße würde auf Höhe Landrain weiter gerade aus führen, fuhr der junge Mann auch gerade aus und geriet in das Gleisbett der Straßenbahn. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Ein Abschleppdienst übernahm die Bergung des Pkw. Ein beim Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,86 Promille. Es folgten Blutprobenentnahme und die Erstattung einer Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Verkehrskontrollen
Polizisten kontrollierten am Samstag gegen 10:00 Uhr einen BMW-Fahrer im Loberweg in Halle Neustadt. Dabei bemerkten sie Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,33 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt, das Führen von Kraftfahrzeugen untersagt.
Bei der Kontrolle eines Pkw BMW am Samstag gegen 20:30 Uhr im Bereich der Eislebener Chaussee bemerkten Polizisten das Fehlen der amtlichen Plakette. Bei der Überprüfung wurde bekannt, dass bereits seit Anfang November keine Pflichtversicherung für das Auto besteht. Die Nutzung des Fahrzeuges wurde untersagt. Weiterhin wurde Strafanzeige erstattet.

Einbruch
Unbekannte drangen übers Wochenende in einen Keller in der Hardenbergstraße ein und entwendeten zwei Fahrräder. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. Dem 30-jährigen Besitzer entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Beitrag Teilen

Zurück