Polizeibericht Mansfeld-Südharz vom 25.01.2010

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Mansfeld-Südharz | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Einbruch Im Laufe des Wochenendes drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Nebengelass auf dem Gerbstedter Friedhof ein. Gestohlen wurde ein Laubsauger. Diebstahl aus Gartenlaube Der Einbruch in eine Gartenlaube im Bereich Sangerhausen, Riestedter Feld (Anlage „Erholung e

Polizeibericht Mansfeld-Südharz vom 25.01.2010

Einbruch
Im Laufe des Wochenendes drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Nebengelass auf dem Gerbstedter Friedhof ein. Gestohlen wurde ein Laubsauger.

Diebstahl aus Gartenlaube
Der Einbruch in eine Gartenlaube im Bereich Sangerhausen, Riestedter Feld (Anlage „Erholung e.V.“) wurde am gestrigen Nachmittag angezeigt. Im Laufe der letzten Tage waren unbekannte Täter durch Einschlagen einer Fensterscheibe in die Laube gelangt und stahlen einen Receiver.

Kontrolliert
Die Weiterfahrt wurde dem Fahrer eines VW Caddy heute Vormittag untersagt. Das Fahrzeug war in Sangerhausen, Karl-Marx-Straße im Rahmen einer Verkehrskontrolle gegen 11.00 Uhr angehalten worden. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 28jährigen Fahrer ergab einen Wert 0,74 Promille.

Verkehrsunfälle
25.01.10; 07.00 Uhr; L225 bei Hergisdorf
Zu einem Auffahrunfall kam es auf der Landstraße kurz hinter dem Ortsausgang Hergisdorf Richtung Helbra, als der Fahrer eines PKW Citroen einen vorausfahrenden PKW BMW nicht beachtete. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000,- Euro.

25.01.10; 07.10 Uhr; Sangerhausen, OT Oberröblingen, Riestedter Weg
Beim Einparken streifte die Fahrerin eines PKW Nissan auf einem Parkplatz einen PKW Seat. Etwa 800,- Euro Schaden entstand.

25.01.10; 08.14 Uhr; Sangerhausen, Nordstraße
Der Fahrer eines LKW wollte von der Nordstraße nach links in die Karl-Bosse-Straße einbiegen. Auf Grund der verengten Fahrbahn kam es zum Zusammenstoß mit einem PKW, der von der Karl-Bosse-Straße nach rechts auf die Nordstraße auffuhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.100,- Euro.

25.01.10; 09.30 Uhr; Quenstedt, Eislebener Straße (B180)
Der Fahrer einer Sattelzugmaschine bemerkte einen an einer Einfahrt verkehrsbedingt haltenden PKW Opel zu spät und fuhr auf. Der Blechschaden wird auf ca. 1.000,- Euro geschätzt.

25.01.10; 09.30 Uhr; L151 bei Wallhausen
Aus Richtung Sangerhausen in Richtung Wallhausen fahrend wich der Fahrer eines PKW Opel einem Eisklumpen aus. Der Wagen geriet in den rechten Straßengraben und stieß nach über 50 Metern Fahrt gegen einen Baum. Sachschaden in Höhe von ca. 5.000,- Euro entstand.

25.01.10; 10.25 Uhr; Sangerhausen, Hasentorstraße
Ein PKW Peugeot befuhr die Hasentorstraße in Richtung Schachtstraße und die Fahrerin des Wagens musste an deren Einmündung verkehrsbedingt halten. Der Fahrer eines nachfolgenden Fahrzeugs (VW Caravelle) bemerkte dies zu spät und fuhr auf. An den Fahrzeugen entstand ca. 3.000,- Euro Schaden.

25.01.10; 11.15 Uhr; Hettstedt, Rathausstraße
Beim Ausfahren aus einer Parklücke übersah die Fahrerin eines Transporters einen hinter ihr stehenden PKW Ford. Die Schadenshöhe liegt bei 600,- Euro.

25.01.10; 11.50 Uhr; Sangerhausen, Riestedter Straße
Ein PKW Nissan kollidierte mit einem Schäferhund, der plötzlich die Straße überquerte. Der Hundehalter kümmerte sich umgehend um das verletzte Tier, am Fahrzeug entstand ca. 1.500,- Euro Schaden.

25.01.10; 12.10 Uhr; Eisleben, Lehmgrube
Auf vereister Straße kam ein LKW Renault ins Rutschen und nach links von der Fahrbahn ab. Er stieß gegen einen geparkten PKW Ford, ca. 2.000,- Euro Schaden entstand.

Beitrag Teilen

Zurück