Polizeibericht Saalekreis vom 21.04.2010

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Fahren unter Einwirkung von Betäubungsmitteln Am 20. 04. 2010 gegen 17

Polizeibericht Saalekreis vom 21.04.2010

Fahren unter Einwirkung von Betäubungsmitteln
Am 20.04.2010 gegen 17.00 Uhr kontrollierten die Beamten einen 25jährigen BMW-Fahrer in Merseburg, Klobikauer Straße. Sie stellten fest, dass er sein Fahrzeug unter Einwirkung von Betäubungsmitteln führte und keinen gültigen Führerschein besaß. Die Kennzeichen am Fahrzeug waren zuvor gestohlen worden.


Geschwindigkeitskontrolle
Am 20.04.2010 zwischen 15.30 und 17.30 Uhr führten die Beamten in Querfurt, Merseburger Straße eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Von den über 50 gemessenen Fahrzeugen waren 10 zu schnell. Spitzenreiter war ein Pkw Audi mit gemessenen 83 km/h, gefolgt von einem Pkw Smart mit gemessenen 79 km/h. Sie müssen mit einem Bußgeld von 100 Euro und 3 Punkten rechnen.


Verkehrsunfall
Am 20.04.2010 gegen 17.20 Uhr ereignete sich auf der L172 Querfurt/Ziegelroda ein Verkehrsunfall. Ein 25jähriger Daimler-Chrysler-Fahrer befuhr die K 271 aus Richtung Oberschmon kommend in Richtung Leimbach. An der Kreuzung zur L172 beachtete er nicht den auf der vorfahrtsberechtigten Straße fahrenden 56jährigen BMW-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde der BMW-Fahrer verletzt und im Klinikum Querfurt behandelt. Entstandener Schaden ca. 9000 Euro.


Sachbeschädigung
Am 20.04.2010 stellte der Pächter einer Tankstelle in Teutschenthal, Köchstedter Weg fest, dass unbekannte Täter seine neu gepflanzten Bäume beschädigten. Die 5 jungen Bäume wurden mit unbekanntem Gegenstand angesägt. Entstandener Schaden ca. 1300 Euro.

Beitrag Teilen

Zurück