Polizeibericht Saalekreis vom 21.08.2009

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Einbruch in Büros Vergangene Nacht drangen unbekannte Täter in Merseburg, Dammstraße in ein Firmengebäude ein. Aus den Büroräumen wurde Computertechnik und Bargeld entwendet. Gesamtschaden ca

Polizeibericht Saalekreis vom 21.08.2009

Einbruch in Büros
Vergangene Nacht drangen unbekannte Täter in Merseburg, Dammstraße in ein Firmengebäude ein. Aus den Büroräumen wurde Computertechnik und Bargeld entwendet. Gesamtschaden ca. 800,-€.

Einbruch in PKW
Heute Morgen gegen 08:00 Uhr wurde der Einbruch in einen PKW angezeigt, dieser war in Merseburg; Querfurter Straße abgeparkt. Durch Einschlagen der Heckscheibe gelangten die unbekannten Täter in das Fahrzeug und entwendeten das Autoradio und mehrere CDs. Gesamtschaden ca. 800,-€.

Diebstahl von Buntmetall
In der vergangenen Nacht entwendeten unbekannte Täter in Mücheln, Langeneichstädt und Krumpa von mehreren Wohnhäusern und in Wünsch von der Trauerhalle des Friedhofes Dachrinne und Fallrohr.
Gesamtschaden 1000,-€


Polizei bittet um Mithilfe:

Am 14.09.2008 gegen 14.28 Uhr betraten zwei männliche Personen den Verkaufsbereich der ARAL-Tankstelle in Braunsbedra, Merseburger Straße.Im Laden ging einer an die Kasse und beschäftigte dort den Angestellten. Der andere begab sich an das Spirituosenregal und entwendete dort eine Flasche Whiskey. Beim hinausgehen wurde noch eine Tüte Chips entwendet.

Personenbeschreibung:

Dieb: ca.19-20 Jahre alt, männlich, dunkle kurze Haare,
schwarzes Basecape mit weißer Aufschrift, heller Pullover, dunkle Jeans, helle Turnschuhe

Zweite Person: ca. 20-25 Jahre alt, männlich, dunkle kurze Haare, helle Jacke mit schwarz/blauer Aufschrift D & G, helles blau kariertes Hemd, auffallend narbiges Gesicht, frische Wunde an einem Finger der rechten Hand.

Beide sprachen deutsch mit Akzent, vermutlich russisch.

Ein, den Personen gehöriges, Fahrzeug wurde nicht bemerkt.

Wer kann Hinweise zu den abgebildeten Personen machen?

Hinweise bitte an RK Querfurt 034771/740 oder jede andere Polizeidienststelle

Beitrag Teilen

Zurück