Polizeibericht Saalekreis vom 21.08.2011

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Diebstahl Tabakwaren Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag zu Samstag in ein Geschäft in Großkugel, Am Markt ein. Es wurden Zigaretten und andere Tabakwaren entwendet. Eine Schadenshöhe liegt noch nicht vor

Polizeibericht Saalekreis vom 21.08.2011

Diebstahl Tabakwaren
Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag zu Samstag in ein Geschäft in Großkugel, Am Markt ein. Es wurden Zigaretten und andere Tabakwaren entwendet. Eine Schadenshöhe liegt noch nicht vor.

Diebstahl aus Pkw
In einen in Wettin-Löbejün, Ortteil Plötz abgestellten Pkw drangen unbekannte Täter Samstagnachmittag durch Einschlagen einer Seitenscheibe ein. Gestohlen wurde eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten, Geldkarten und etwas Kleingeld und eine Armbanduhr gestohlen.

Verkehrsunfall
20. August 2011; 13:50 Uhr; L 184 bei Bad Dürrenberg
Ein Krad befuhr die L 184 aus Richtung der L 187 kommend in Richtung Lützen. Nach Befahren der Brücke BAB 9 kam das Krad in einer leichten Rechtskurve nach links ab und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß es gegen das linke Hinterrad eines landwirtschaftlichen Fahrzeuges, dass die Straße nutzte. Durch den Aufprall wurde das Krad mit Fahrer nach rechts von der Straße geschleudert und beide kamen im Straßengraben zum Liegen. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Halle gebracht.

Körperverletzung
In Bad Dürrenberg kam es am Samstag gegen 20:10 Uhr zu einer Körperverletzung. Zwei 19-jährige Merseburger schlugen zunächst gegen einen Transporter, dessen Fahrer von der Querfurter Straße in den Gärtnerweg einfahren wollte, um Ware auszuliefern. Durch das geöffnete Fenster des Transporters wurde in das Fahrzeuginnere in Richtung des Fahrers geschlagen, der sich zunächst vor dem Schlag schützen konnte. Die Merseburger nutzten nun eine Flasche und trafen den 66-Jährigen im Gesicht. Er erlitt unter anderem eine Verletzung am Auge, außerdem verlor er ein Stück von einem Zahn. Gegen die 19-Jährigen wurde Anzeige erstattet, einer von ihnen kam in Verhinderungsgewahrsam. Beide standen unter Alkohol (1,16 und 1,42 Promille).

Beitrag Teilen

Zurück