Polizeibericht Saalekreis vom 23.08.2009

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Polizeirevier Saalekreis Verkehrsunfall mit fünf schwer verletzten Personen Auf der L165, Queis Abzweig Bageritz ereignete sich am Samstag gegen 01. 05 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein PKW Opel befuhr die Landstraße in Richtung Vermutlich wegen unangepasster Geschwindigkeit kam der Vectra beim Durchfahren einer Rechtskurve vor dem Abzweig Bageritz nach links von der Fahrbahn ab

Polizeibericht Saalekreis vom 23.08.2009

Polizeirevier Saalekreis

Verkehrsunfall mit fünf schwer verletzten Personen
Auf der L165, Queis Abzweig Bageritz ereignete sich am Samstag gegen 01.05 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein PKW Opel befuhr die Landstraße in Richtung Vermutlich wegen unangepasster Geschwindigkeit kam der Vectra beim Durchfahren einer Rechtskurve vor dem Abzweig Bageritz nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen durchfuhr den Straßengraben, überschlug sich mehrmals und kam auf dem angrenzenden Feld zum liegen. Der 25jährige Fahrer und vier weitere Insassen aus Schkeuditz, Leipzig und Delitzsch im Alter von 16 bis 26 Jahren wurden schwerverletzt in verschiedene Krankenhäuser gebracht.

Diebstahl
In Merseburg, Geusaer Straße stoppten heute gegen 01.50 Uhr Polizeibeamte das Moped und unterzogen es einer Kontrolle. Fahrer und Sozius (14 und 15 Jahre) gaben an, dass ein Freund das Moped entwendet habe. Das dafür genutzte Tatwerkzeug wurde zuvor gemeinschaftlich mit weiteren Personen im gleichen Alter in einem Baumarkt in Leißling entwendet.

Beitrag Teilen

Zurück