Polizeibericht Saalekreis vom 24.08.2011

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Fahren unter Alkohol Am 24. August 2011 gegen 2 Uhr kontrollierten die Beamten in Mücheln, Ölberg einen 22-jährigen Ford-Fahrer. Dieser versuchte sich zuvor durch Flucht durch die Stadt Mücheln der Kontrolle zu entziehen

Polizeibericht Saalekreis vom 24.08.2011

Fahren unter Alkohol
Am 24. August 2011 gegen 2 Uhr kontrollierten die Beamten in Mücheln, Ölberg einen 22-jährigen Ford-Fahrer. Dieser versuchte sich zuvor durch Flucht durch die Stadt Mücheln der Kontrolle zu entziehen. Bei der Überprüfung des Kraftfahrers stellten die Beamten fest, dass dieser sein Fahrzeug unter Einwirkung von Alkohol führte. Gemessener Wert 1,41 Promille. Der Führerschein konnte nicht eingezogen werden, da er keinen besaß.

Diebstahl Diesel
In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch drangen unbekannte Täter auf eine Baustelle in Morl, Lettiner Weg ein. Sie brachen die Tankdeckel von mehreren Baumaschinen auf und entwendeten mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff. Auch auf einer Baustelle an der B 100 Höhe Höhenturm waren Dieb am Werk. Auch hier wurden die Tankdeckel von mehreren Baggern gewaltsam geöffnet und Dieselkraftstoff entwendet. In beiden Fällen gibt es keine Hinweise auf mögliche Täter.

Verkehrsunfall
Am 23. August 2011 gegen 22 Uhr ereignete sich in Merseburg ein Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Fiat-Fahrer befuhr die B 91 in Richtung Weißenfels. An der Kreuzung zur Klobikauer Straße beabsichtigte er in den linken Fahrstreifen zu wechseln. Dabei beachtete er nicht die dort fahrende 48-jährige Mazda-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 3.000 Euro.

Am 23. August 2011 gegen 16 Uhr ereignete sich in Merseburg ein Verkehrsunfall. Ein 40-jähriger Fahrradfahrer befuhr den Radweg entlang der Weißenfelser Straße in Richtung B 181. Als er an einer Fußgängerin mit Hund vorbeifuhr, lief der Hund plötzlich auf den Radweg. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrradfahrer stürzte und wurde verletzt. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Am 23. August 2011 gegen 14:20 Uhr ereignete sich auf der B 180 ein Verkehrsunfall. Ein 30-jähriger Renault-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Barnstädt in Richtung Querfurt. Beim Überholen mehrerer Fahrzeuge scherte plötzlich eine 53-jährige VW-Fahrerin nach links aus und beabsichtigte nach links abzubiegen. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Entstandener Schaden ca. 14.000 Euro.

Am 23. August 2011 gegen 18 Uhr ereignete sich auf der B 100 ein Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Renault-Fahrer befuhr die Landstraße in Richtung Halle. An der Auffahrt von der A 14 wechselte er in den linken Fahrstreifen und stieß mit dem dort fahrenden 34-jährigen Smart-Fahrer zusammen. Danach verließ er pflichtwidrig den Unfallort. Am Smart entstand geringer Sachschaden.

Am 24. August 2011 gegen 9:40 Uhr ereignete sich in Merseburg ein Verkehrsunfall. Ein 38-jähriger Daimlerchrysler-Fahrer befuhr die Naumburger Straße in Fahrtrichtung Beuna. Um links abzubiegen, musste er verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 72-jährige BMW-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Entstandener Sachschaden ca. 9.000 Euro.

Am 24. August 2011 gegen 9:45 Uhr ereignete sich in Angersdorf ein Verkehrsunfall. Ein 53-jähriger Daimler-Benz-Fahrer befuhr die Straße "An der Lauchstädter Straße" und beabsichtigte auf die Lauchstädter Straße aufzufahren. Dabei beachtete er nicht den in Richtung Holleben fahrenden vorfahrtsberechtigten 65-jährigen BMW-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 10.000 Euro.

Beitrag Teilen

Zurück