Polizeibericht Saalekreis vom 31.03.2010

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Fahren unter Einwirkung von Betäubungsmitteln Am 30. 03. 2010 gegen 20:00 Uhr wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Löbejün ein 19jähriger PKW Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen

Polizeibericht Saalekreis vom 31.03.2010

Fahren unter Einwirkung von Betäubungsmitteln
Am 30.03.2010 gegen 20:00 Uhr wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Löbejün ein 19jähriger PKW Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der 20jährige Fahrer des PKW Ford sein Fahrtzeug unter Einwirkung von Betäubungsmitteln führte. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest verlief positiv.

Verkehrsunfall
31.03.2010 06:45 Uhr
Die Fahrerin eines PKW VW befuhr die Landstraße 141 aus Brachstedt kommend in Fahrtrichtung Zörbig. Kurz vor dem Ortsausgang Brachstedt wechselt plötzlich ein Reh die Fahrbahn, wobei es zur Kollision mit dem Reh kommt. Das Reh verendet an der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

30.03.2010 20:20 Uhr
Die Fahrerin eines PKW Dacia befuhr die Landstraße 50 aus Richtung Domnitz in Richtung Dornitz, als einige Rehe die Fahrbahn querten. Es kam zum Zusammenstoß zwischen PKW und Reh. Auch hier verendete das Reh an der Unfallstelle. Sachschaden ca. 500 Euro

Beitrag Teilen

Zurück