Polizeibericht Saalekreis vom 31.07.2011

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Schwerer Raub Samstag gegen 5 Uhr wurde ein 24-Jähriger in Merseburg, Verbindungsweg an der Klia durch drei unbekannte Täter geschlagen, festgehalten und der Geldbörse geraubt. Mit dieser flüchteten die Täter. Als der Geschädigte Samstag gegen 16

Polizeibericht Saalekreis vom 31.07.2011

Schwerer Raub
Samstag gegen 5 Uhr wurde ein 24-Jähriger in Merseburg, Verbindungsweg an der Klia durch drei unbekannte Täter geschlagen, festgehalten und der Geldbörse geraubt. Mit dieser flüchteten die Täter. Als der Geschädigte Samstag gegen 16.30 Uhr Anzeige erstattete, stellten die Beamten fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt. Der Merseburger wurde heute einem Haftrichter am Amtsgericht Halle vorgeführt und befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Verkehrsunfälle
30. Juli 2011; 22.15 Uhr; L 163 zwischen Mücheln und Freyburg, bei Abzwg. Ebersroda
Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Pkw etwa 300 Meter nach dem Abzweig Ebersroda nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit einem entgegenkommenden Funkstreifenwagen frontal zusammen. Der 48-jährige PKW-Fahrer wurde schwer verletzt, ein Polizeibeamter schwer und ein weiterer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

30. Juli 2011; 21.15 Uhr; L 159 Salzatal
Ein Pkw Ford befuhr die Landstraße aus Richtung Salzmünde in Richtung Halle. Etwa 200 Meter vor der Kreuzung Lieskau/Schiepzig verlor der Fahrer die Gewalt über den Wagen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und kam auf einem Feld auf dem Dach liegend zum Stehen. Der 34-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.

30. Juli 2011; 17.20 Uhr; Rossbach, Kreuzg. Leipziger Straße/Südstraße
Ein Pkw BMW befuhr die Leipziger Straße und wollte nach rechts in die Südstraße (90-Grad-Kurve) abbiegen. Der Wagen geriet nach links und dann auf die Gegenfahrbahn, fuhr auf eine Wiese und frontal gegen einen Apfelbaum. Durch den ausgelösten Airbag erlitt der 21-jährige Fahrer Prellungen. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden im Frontbereich.

Beitrag Teilen

Zurück