Polizeibericht vom 09. 08. 2005

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Einbruch Am Dienstag Morgen, gegen 02. 20 Uhr, drangen zwei männliche Personen gewaltsam in ein Geschäft in der Brüderstraße ein und entwendeten Bekleidungsgegenstände. Eingesetzte Polizeibeamte konnten kurze Zeit später zwei Tatverdächtige (17/19) stellen

Polizeibericht vom 09. 08. 2005

Einbruch
Am Dienstag Morgen, gegen 02.20 Uhr, drangen zwei männliche Personen gewaltsam in ein Geschäft in der Brüderstraße ein und entwendeten Bekleidungsgegenstände.
Eingesetzte Polizeibeamte konnten kurze Zeit später zwei Tatverdächtige (17/19) stellen. Das Diebesgut wurde sichergestellt.

Sachbeschädigung
Am Montag Abend, nach 19.00 Uhr, wurde eine männliche Person beobachtet, wie diese in der Straßenbahn (im Streckenabschnitt Steinstraße/Rannischer Platz) mehrere Scheiben zerkratzte. Als Tatverdächtiger konnte ein Jugendlicher (15) ermittelt werden.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls
Am Montag Abend, kurz vor 22.00 Uhr, wurde der Polizei ein Kellereinbruch im Robinienweg angezeigt. Hier drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Keller des Mehrfamilienhauses ein und entwendeten vier Pkw - Komplettreifen, zwei Pkw - Sportsitze, eine Hifi - Anlage, einen Computer mit Monitor sowie eine Angelausrüstung.
Nach ersten Erkenntnissen beläuft sich die Schadenshöhe auf ca. 3.000 Euro.

Verkehrsunfallzahlen vom 08.08.05
Halle: 24 Verkehrsunfälle mit 4 verletzten Personen
Saalkreis: 5 Unfälle ohne Verletzte

Beitrag Teilen

Zurück