Polizeibericht vom 13. 07. 2005

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Sachbeschädigung Heute kurz nach 02. 00 Uhr alarmierte ein Anwohner der Reilstraße die Polizei, da mehrere Jugendliche Fahrzeuge beschädigten. Die Personen konnten wenig später gestellt werden

Polizeibericht vom 13. 07. 2005

Sachbeschädigung
Heute kurz nach 02.00 Uhr alarmierte ein Anwohner der Reilstraße die Polizei, da mehrere Jugendliche Fahrzeuge beschädigten.
Die Personen konnten wenig später gestellt werden. An insgesamt neun PKW hatten sie die Außenspiegel abgebrochen. Gegen die vier in Halle, dem Saalkreis und Gardelegen wohnhaften Jugendlichen im Alter von 17 bis 18 Jahren wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.
Das Quartett stand unter Alkohol, Werte zwischen 1,15 und 1,84 Promille wurden bei einer Atemalkoholkontrolle gemessen.

Gestern Morgen wurde ein 19jähriger gestellt, der auf dem Hof einer Schule in der Kastanienallee eine Grünflächenbegrenzung aus Holz zerstörte und damit anschließend zwei Scheiben im Eingangsbereich des Gebäudes einschlug. Außerdem besprühte der Hallenser eine Wand der Schule sowie der Turnhalle. Er stand ebenfalls unter Alkohol.

Keine Beute
Gegen 19.15 Uhr sprachen gestern Abend zwei unbekannte Täter einen Hallenser im Blumenauweg nach Bargeld an. Als der 16jährige den Besitz verneinte, hielt ihn einer der Täter fest, der andere durchsuchte ihn. Da er nicht fündig wurde, stieß das Duo den Jugendlichen zu Boden und flüchtete. Der 16jährige wurde leicht verletzt (Schürfwunden an Knie und Armen).

Verkehrsunfallzahlen vom 12.07.05
Halle: 36 Unfälle mit sieben verletzten Personen
Saalkreis: 2 Unfälle ohne verletzte Personen

Beitrag Teilen

Zurück