Alkoholfahrten

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am Mittwoch, gegen 20:09 Uhr, stürzte ein Radfahrer im Bereich des Zollrain in Halle (Saale). Der Radfahrer stand unter erheblichen Alkoholeinfluss und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde in dem Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt und dem Radfahrer die Weiterfahrt untersagt.

Der Radfahrer informierte daraufhin einen Bekannten, dass dieser ihn aus dem Krankenhaus abholt. Dieser erschien ebenfalls unter Alkoholeinfluss mit seinem PKW im Bereich des Krankenhauses. Hier wurde ebenfalls durch die noch vor Ort befindlichen Polizeibeamten eine Blutprobenentnahme durchgeführt und dem Fahrzeugführer die Weiterfahrt untersagt.

In beiden Fällen haben die Beamten des Polizeirevieres Halle (Saale) die Ermittlungen aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück