Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Heute früh gegen 06:20 Uhr wurde die Polizei zur Katowitzer Straße gerufen. Hier war es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Nachdem was bisher bekannt ist, fühlte sich ein Anwohner durch eine Gruppierung gestört, welche ruhestörenden Lärm verursachte. Der Mann (45) begab sich zu den Personen und wollte diese zur Rede stellen. Er führte eine Schreckschusswaffe mit sich. 

Nachdem der Mann aus der Personengruppe heraus beschimpft wurde, schoss er in Richtung der Anwesenden. Fortfolgend wurde der Mann von diesen Personen tätlich attackiert. Dann verließen die Personen den Ort. In der Züricher Straße konnte die Polizei vier Tatverdächtige feststellen. Sie sind 20 bis 22 Jahre alt. Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen gegen die Beteiligten aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück