Ausreißer mit entwendeten Fahrrad bittet Bundespolizei um Hilfe

Bundespolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Halle (ots) - Am Mittwoch, den 13. Juni 2018 sprach ein 17-jähriger Junge gegen 04.20 Uhr eine Streife der Bundespolizei im Hauptbahnhof Halle an und bat sie um Hilfe. Er war bereits vor einer Woche von zu Hause ausgerissen. 

Die Bundespolizisten nahmen den Jungen in Gewahrsam und brachten ihn zum Kindernotdienst. Dort wurde er weiter betreut. Ein durch den Jungen mitgeführtes Kinderfahrrad verblieb jedoch auf der Dienststelle: Der 17-Jährige machte sehr widersprüchliche Angaben über die Herkunft des Rades, so dass der Verdacht des Diebstahls bestand. Das Fahrrad wurde sichergestellt und gegen den 17-Jährigen eine Strafanzeige wegen Diebstahls gefertigt.

Beitrag Teilen

Zurück