Bedrohung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Samstag gegen 22.20 Uhr kam es in Halle (Saale), Große Klausstraße zu einer Straftat. Ein 38Jähriger begab sich mit einem Messer in die Nähe einer Personengruppe und führte damit Stichbewegungen aus, ohne die Geschädigten zu erreichen. Diese flüchteten daraufhin in einen Imbiss. Zeugen hatten die Polizei alarmiert. Als die Geschädigten befragt wurden, erschien der 38Jährige erneut am Tatort. 

Er sperrte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen, so dass ihm schließlich die Handfessel angelegt werden musste. Der Begleiter des Tatverdächtigen stieß einen Polizeibeamten mit den Händen und beleidigte die Beamten. Auch gegen den 39Jährigen wurde Anzeige erstattet.

Beitrag Teilen

Zurück